E-Plus, Samsung, Blackberry.

von Björn Czieslik am 13.Oktober 2011 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

E-Plus startet zusammen mit NokiaSiemens Networks das erste „LTE-KundenLab“, bei dem nicht die Technik im Vordergrund steht, sondern das Kundenerlebnis. Zusammen mit der TU Chemnitz und der Mugler AG hoffen die Projektbeteiligten auf schnelles Kundefeedback der bis zu 300 Testnutzer. E-Plus und NSN investieren insgesamt 2 Mio Euro in das Projekt.
mobilbranche.de vor Ort, newsdesk.eplus-gruppe.de

Samsung unterliegt gegen Apple in Australien: Ein australisches Gericht stoppt per einstweiliger Verfügung den Verkauf des Galaxy Tab 10.1. Für Samsung steht damit das lukrative Weihnachtsgeschäft af der Kippe. Um weiteren Verkaufsstopps zu entgehen will der südkoreanische Hersteller auch seine Smartphones Galaxy S, Galaxy S2 und Galaxy Ace so verändern, dass die laufenden Patentklagen vor einem niederländischen Gericht ins Leere laufen.
spiegel.de, sueddeutsche.de (Australien), mobiflip.de, flowblog.de, androidnext.de

BlackBerry-Hersteller RIM sieht Licht am Ende des Tunnels: Der Fehler für die Ausfälle von E-Mail, Internet und Nachrichtendienst scheint gefunden. Gleichzeitig zeigt sich aber auch die Achillesferse von RIM, eine konzerneigene Serverstruktur, die eigentlich nie ausfallen durfte.
welt.de, sueddeutsche.de, heise.de

Apple soll angeblich ein iPad-Mini vorbereiten: Aus Zuliefererkreisen will ein amerikanischer Analyst erfahren haben, dass ein Konkurrenzprodukt zu Amazons Billig-Tablet Fire in Arbeit ist. Ein Billig-Pad dürfte den Kampfpreis von 200 Dollar nicht überschreiten.
netbooknews.de, bgr.com

Facebook bietet Kombi-App für iPhone und iPad an: Anders als bisherige Versionen ermöglicht die neue Universal-App das Spielen direkt innerhalb der App auf dem iPhone, ein Betriebssystem von mindestens iOS 3 ist allerdings Voraussetzung.
mobilehighlights.de

Kobo findet Partner in Frankreich: Der E-Reading-Anbieter und die französische Handelskette Fnac verkauft künftig E-Books in 81 Geschäften in Frankreich sowie über Fnac.com unter der co-gebrandeten Marke „Kobo by Fnac“. Dadurch entsteht der größte E-Book-Anbieter Europas.
internetworld.de, buchreport.de

Amazon droht die erste Patentklage wegen der Kindle Fire: Die US-Firma Smartphone Technologies LLC klagt wegen Verletzung von gleich vier Patenten, eins davon soll auch Apple verwendet haben. Dabei ist das Kindle Fire erst ab 15. November auf dem US-Markt zu haben.
mobilehighlights.de

– Anzeige –
Der Digitalisierungsprozess und die Einführung immer innovativerer Tablets und Smartphones verändern die Unternehmenskommunikation. Hochkarätige Referenten stellen auf dem diesjährigen Corporate Publishing-Gipfel „CP-Inhalte für iPad, Smartphone & Co.“ der Akademie des Deutschen Buchhandels am 26. Oktober Erfolgsgeheimnisse und Strategien des E-Publishing sowie des mobile Publishing im CP vor. Jetzt anmelden unter: www.buchakademie.de

– M-NUMBER –

420 Mio Notebooks sollen im Jahr 2017 weltweit verkauft werden: Getrieben wird das Wachstum von Käufern in den Schwellenländern, während das Wachstum in gesättigten Märkten der Industrienationen deutlich geringer ausfallen dürfte, prognostiziert DisplaySearch. Tablets sollen Verkaufszahlen von 370 Mio Geräte in 2017 erreichen.
netbooksnews.de

– M-QUOTE –

„Wir wären ja mit dem Klammerbeutel gepudert, wenn wir in irgendeiner Form einen Gerätehersteller bevorzugen würden.“

Googles Nordeuropachef Philipp Schindler zerstreut Befürchtungen anderer Hersteller, Google würde Motorola Mobility nach dem geplanten Kauf bei Android bevorzugen.
welt.de

– M-TRENDS –

Apple punktet mit iOS 5: Erste Kritiken loben das neue mobile Betriebssystem, das mit Android-Features wie einem funktionellen Benachrichtigungssystem, dem BlackBerry abgeschauten iMessages-Nachrichtendienst sowie dem Cloud-Datendienst iCloud und endlich drahtloser Synchronisierung punktet. Der starke Andrang macht das Update allerdings zum pannenreichen Geduldsspiel.
mashable.com, internetworld.de, moconews.net

Deutsche Bahn könnte bald kostenloses Internet in allen Fernzügen anbieten: Bahnchef Rüdiger Grube beabsichtigt den lückenhaften Dienst auf alle Strecken zuverlässig auszuweiten. Derzeit bietet die Deutsche Telekom in 69 ICEs Wlan-Hotspots an. Zu Dienstleistern und Preisen äußert sich Grube nicht.
teltarif.de

O2 testet in Großbritannien VoIP: Die Telefonica-Tochter lässt 1.000 Testkunden probieren, wie man mit einer Skype-ähnlichen App Nachrichten übers Handynetz versenden und Sprachtelefonie betreiben kann.
winfuture.de

Mobile Netzwerke müssen immer mehr verkraften: Die Verstärkung der Infrastruktur schafft neue Märkte, denn die Netzwerkoptimierung wird bis 2016 4,5 Mrd Dollar kosten, so ein Analyst von ABI Research. Es geht um Optimierung von Webseiten, Videoübertragung und Datenverkehr allgemein, so die Studie „Mobile Network Optimization“.
abiresearch.com

Braille-App für Blinde: Amerikanische Studenten und Wissenschaftler arbeiten an einer App, die auch auf glatten Oberflächen der Tablet-PCs funktioniert. Die Kalibrierung erfolgt über eine Trainingsphase, in der die App sich merkt, wo die Finger des Nutzers auftreffen.
gizmodo.de

Tigerbooks eröffnet E-Bookstore für Kinderbücher auf dem iPad: Die App lässt sich passend zum Alter der Kids in verschiedenen Designs und Auswahlfiltern personalisieren. Noch ist die Auswahl auf 20 Titel begrenzt, doch sollen 2012 mehr Buchtitel und Stores in mehreren Sprachen folgen.
presseportal.de (PM)

– M-QUOTE –

„Smartphones, Tablets und Tablet-Hybriden werden vielen den ersten Kontakt mit dem Internet bringen.“

Gartner Forschungsdirektorin Angela McIntyre sieht ein neues Computerzeitalter bevorstehen.
flowblog.de

– M-FUN –

Siri eignet sich prima als Witze-Generator: Die zehn witzigsten Antworten auf zehn Fragen an die neue Sprachsteuerung, beispielsweise: 1. What is the meaning of life? Siri: „Try and be nice to people. Avoid eating fat. Read a good book every now and then.“
mashable.com

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Mediadaten & Kontakt zur Redaktion: treiss@mobilbranche.de.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare