AT&T, Telekom, a+ mobi.

von Florian Treiß am 21.Oktober 2011 in Kurzmeldungen

- M-BUSINESS -

AT&T kämpft weiter für die geplante Übernahme von T-Mobile USA, die Wettbewerbshütern ein Dorn im Auge ist. AT&T-Finanzchef John Stephens sagte in einer Telefonkonferenz, in vier Monaten sehe man sich vor Gericht und er rechne damit, eine erfolgreiche Lösung zu finden. Derweil hat AT&T im abgelaufenen Quartal erstmals die Marke von 100 Mio Mobilfunk-Kunden geknackt, während Gewinn und Umsatz wegen des schrumpfenden Festnetzgeschäfts sanken.
handelsblatt.com

Deutsche Telekom stellt Entwicklern ein SDK für die Programmiersprache Objective-C zur Verfügung, dass v.a. für die Integration von Telekom-Diensten und -Funktionen in Apps für iOS 5 gedacht ist. So wird es beispielsweise möglich, den Marktplatz von AutoScout24 Marktplatz in iPad-Anwendungen zu integrieren oder auch den SMS- und MMS-Versand.
mobile-zeitgeist.com, developergarden.com (SDK-Downloadmöglichkeit)

a+ mobi bringt die App “Reisemagazin DuMont” aufs iPad: Innerhalb der App lassen sich hochwertige Reiseführer zu 20 Metropolen für jeweils 5,99 Euro herunterladen. Derzeit ist als kostenlose Leseprobe innerhalb der App ein Paris-Guide mit 120 Seiten zum ausprobieren verfügbar. Die App ist binnen Kürze auf Platz 1 in der Kategorie Reisen geschnellt.
ifun.de, dumontreise.de

Google bringt seine AdWords-Anzeigen in mobile Apps: Betreiber von Apps mit Suchfunktionen können sich im Rahmen des Programms “Custom Search Ads for Mobile” darauf bewerben, dass die Suchergebnisse innerhalb ihrer Apps künftig mit kontextsensitiver Google-Werbung garniert werden.
googlemobileads.blogspot.com

Amazon ermöglicht E-Book-Publishern in seinem neuen Dateiformat Kindle 8 erstmals die Verwendung von vielen HTML5-Tags. Auch sind künftig viele CSS-Befehle für die Gestaltung von Kindle-kompatiblen E-Books möglich.
techcrunch.com

ARM stellt seinen neuen Chip Cortex-A7 vor: Er nutzt eine 28nm-Prozessorstruktur und soll in Billig-Smartphones eingebaut werden, die unter 100 Dollar kosten. Außerdem soll er im Rahmen des neuen Big.Little-Konzepts parallel zum A15-Chip in hochwertigen Smartphones, um diesen Prozessor zu unterstützen.
zdnet.de, handelsblatt.com, stern.de

Nokia findet wieder zurück in die Spur: Dank neuen Modellen und Preissenkungen haben die Finnen im abgelaufenen Quartal ihren Handy-Absatz auf 107 Mio Stück gesteigert. Der Verlust fiel mit 71 Mio Euro deutlich geringer als erwartet aus – die Aktie stieg deshalb zeitweilig um bis zu 12 Prozent. CEO Stephen Elop will nächste Woche seine Roadmap für Windows Phone verkünden und deutete gestern bereits an, dass Nokias erste WP7-Geräte zunächst nur in ausgewählten Ländern eingeführt werden und erst später weltweit.
sueddeutsche.de, de.reuters.com, zdnet.de (Windows Phone)

- M-NUMBER -

633,52 Mio Menschen telefonieren mittlerweile über das Netz von China Mobile – allein binnen der vergangenen drei Monate ist die Zahl der Kunden um 2,7 Prozent gestiegen. Insgesamt gibt es in China schon über 900 Mio Mobilfunknutzer und damit deutlich mehr Nutzer, als Europa Einwohner hat.
handelsblatt.com

- M-QUOTE -

“Ich werde Android zerstören, weil es ein gestohlenes Produkt ist. Ich bin bereit dazu, einen Atomkrieg dagegen zu führen.”

Apple-Gründer Steve Jobs fühlte sich laut seiner am Montag erscheinenden Biografie von Google-Chef Eric Schmidt, der lange im Apple-Verwaltungsrat saß, bestohlen.
washingtonpost.com

- M-TRENDS -

E-Commerce wird 2015 die Hälfte seiner Umsätze via Social Media und Mobile Web erzielen, erwartet Marktforscher Gartner – Onlinehändler, die noch keine mobile Präsenz haben, sollten also dringend handeln, damit ihnen die Konkurrenz nicht die Butter vom Brot nimmt. Dabei wird auch die Bedeutung von Location-based Services und Personalisierung immer weiter steigen, erwartet Gartner.
internetworld.de, youtube.com (Video mit Gartner-Analyst)

Mobile Social wächst kräftig: Die Zahl der US-Bürger, die auf mobilen Endgeräten Social Media nutzen, ist binnen eines Jahres um 37 Prozent auf 72,2 Mio Menschen gewachsen, so Marktforscher Comscore.  Am beliebtesten ist Facebook mit einem Wachstum von 50 Prozent auf 57,3 Mio Unique Mobile User, noch stärker wuchsen allerdings Linkedin und Twitter.
comscore.com

Alltagsorganisation ist für viele Menschen mittlerweile ohne Smartphone geradezu undenkbar geworden. Immonet hat deshalb eine hübsche Infografik erstellt, die mittels des iPhone 4S demonstriert, wie sich der Alltag mittlerweile verändert hat: Im Smartphone gibt’s Wecker, Wetterbericht, Zeitung, Apps von Bringdiensten etc.
immonet.de

Lebenszyklus einer App: Entwickler Michael Griffith veranschaulicht in fünf Schritten, welches Leben eine neue App von der Veröffentlichung im AppStore bis zum ersten Update führt. Dadurch will er Frust bei Entwickler-Kollegen minimieren, denn schließlich fristen viele neue Apps ein Nischendasein.
uxmatters.com

Miami ist die Stadt mit der dichtesten Mobiltelefon-Verbreitung in den USA, in Chicago ist der Marktanteil von Android-Smartphones am höchsten und in Houston gibt’s die meisten Mobile-Social-Networker, zeigen Zahlen von Nielsen. Der Marktforscher hat zudem herausgefunden, dass schon 10 Prozent der US-Bürger mobile Videos schauen.
blog.nielsen.com (mit Infografik)

- M-QUOTE -

“Daily-Deal-Firmen sind Version 1.0 der großartigen Dinge, mit denen das Internet lokalen Händlern Kunden in ihr Geschäft treiben kann. Was wir mit Foursquare aber machen ist die Version 2.0.”

Foursquare-Chef Dennis Crowley stänkert gegen  Groupon und Co.
techcrunch.com (mit Video)

- M-DATES -

Events der nächsten 14 Tage: Paid Content-Gipfel – Apple, Android und Co. (24. Oktober, München), Drei für innovative Kommunikation – Digitaltouch (25. bis 26. Oktober, Frankfurt), Corporate Publishing-Gipfel – CP-Inhalte für iPad & Smartphone (26. Oktober, München), AR Today (26. Oktober, Basel), T-Systems Symposium (27. Oktober, Frankfurt), belboon academy (27. Oktober, Berlin), Mobile Monday – mHalloween (31. Oktober, München), Mobile Apps – Rechtsfragen und rechtliche Rahmenbedingungen (3. November, Köln)
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick

- M-FUN -

Apple nervt: 50 Prozent Bundesbürger halten die mediale Berichterstattung über Apple für übertrieben. 32 Prozent haben sogar insgesamt genug vom medialen Hype um Apple, ergibt eine Toluna-Umfrage für Faktenkontor. 37 Prozent der Befragten hatten sich hingegen mehr von der letzten iPhone-Präsentation erhofft.
pr-professional.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Mediadaten & Kontakt zur Redaktion: treiss@mobilbranche.de.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare