50.000 Signups für neues „Wunderkit“ von 6Wunderkinder.

von Florian Treiß am 21.Oktober 2011 in Apps, News

Hitverdächtig: Das Berliner Startup 6Wunderkinder hat innerhalb von nur 30 Stunden 50.000 Bewerbungen für eine Beta-Einladung zu seinem neuen Produkt „Wunderkit“ bekommen, dass bald als Web-App und iPhone-App starten wird – und das, obwohl noch niemand außer den 6Wunderkindern überhaupt genau weiß, was hinter dem „Wunderkit“ überhaupt steckt, das erst in einigen Wochen in die Beta-Phase gehen soll. CEO Christian Reber macht gegenüber dem Fachdienst mobilbranche.de immerhin einige Andeutungen: „Wunderkit ist viel mehr als nur ein Task Manager, es ist eine Plattform um sein Leben zu organisieren – zusammen mit seiner Familie und Freunden, aber auch seinen Kollegen.“ Wunderkit adressiere einen völlig neuen Markt, der erst mit dem Launch überhaupt erst erschaffen werde, so Reber weiter. Aktuell würden bereits viele einzelne Apps für Aufgaben, Notizen und auch Projektmanagement exisitieren, doch Wunderkit werde mit einem völlig neuen Konzept versuchen, „diesen Markt zu revolutionieren“, sagt Reber: „Wunderkit hat nichts mit Projektmanagement zu tun – vielmehr ist es Lebensmanagement – in sexy.“ Mit Wunderkit werde man so einfach wie auf keiner anderen Plattform mit Freunden und Kollegen zusammenarbeiten, verraten die Macher noch. Dabei sollen nicht nur Unternehmen angesprochen werden, sondern jeder Bereich des Lebens, sei es die Uni, ein Band-Projekt, die Familie oder eben die Arbeit. Der geheimniskrämerische Ansatz von 6Wunderkinder kommt im Web an, wie die hohen Anmeldezahlen zeigen. Zum Vergleich: Das viel gehypte Startup „Amen“ aus Berlin kommt auch Wochen nach dem Start auf weniger als 30.000 Mitglieder. Dass 6Wunderkinder es verstehen, wie man gute Apps baut, hat das Startup bereits mit seiner „Wunderlist“-App bewiesen, die bereits 275 Tage nach dem Start die Millionen-Marke knackte. Nicht einmal zwei Monate später zählt „Wunderlist“ sogar schon 1,4 Mio Nutzer. Zu den Investoren von 6Wunderkinder zählt u.a. der Telekom-Ableger T-Venture.
mobilbranche.de – eigene Infos, 6wunderkinder.com (Blog), wunderkit.com (Anmeldung)

– Anzeige –
1. mobilbranche.de Mobilisten-Talk am 15. November 2011 um 19 Uhr im BASE_Camp in Berlin: „Local meets Mobile“ ist das Schlagwort, unter dem Stefan Bielau (Mobile Consultant), Sebastian Diemer (Gründer Gigalocal), Axel Konjack (Geschäftsführer hamburg.de) und andere führende Köpfe des Mobile Business diskutieren. Weitere Infos und kostenlose Anmeldung: mobilbranche.de

weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
AT&T kämpft weiter um T-Mobile USA, Telekom veröffentlicht SDK für iOS 5, a+ mobi bringt DuMont aufs iPad. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare