NFC liefert in Österreich Echtzeit-Fahrpläne.

von Florian Treiß am 06.September 2011 in Location Based Services, News

Fahrplaninfos 2.0: Der österreichische Eisenbahnkonzern ÖBB geht neue Wege in der Fahrgastinformation und setzt auf Near-field Communication (NFC) als Weg für die Übermittlung von Reisedaten und Verspätungen an seine Fahrgäste. Bis März 2012 sollen in einem ersten Schritt alle 3.000 Postbus-Haltestellen im österreichischen Bundesland Salzburg NFC-fähig werden. Hält man dann sein NFC-fähiges Smartphone an einen entsprechenden Transponder, erfährt man die nächsten fünf Verbindungen und ggf. Infos über Verspätungen, ohne erst in Menüs herumsuchen zu müssen. Das sei für den Kunden „watscheneinfach“, wie Postbus-Regionalmanager Gernot Hubner mit regionalem Zungenschlag sagt. Noch fehlt es freilich an den passenden Endgeräten für das System, kaum ein Handy außer Googles Nexus S unterstützt NFC – doch die ÖBB setzt hier auf die Zukunft. Der Dienst wurde zuvor bereits eineinhalb Jahre lang erprobt: Alle 118 Haltestellen der Postbus-Strecke Salzburg – Bad Ischl sind seit 2010 mit entsprechenden NFC-Touchpoints ausgestattet. Die ähneln den Touchpoints der Deutschen Bahn, die hierzulande allerdings für andere Zwecke erprobt werden: Für den Erwerb von Fahrkarten. Die Zukunft wird also zeigen, ob die ÖBB die bald zumindest in der Region Salzburg flächendeckend verfügbare Infrastruktur künftig auch fürs Mobile Ticketing nutzt.
derstandard.at

– Anzeige –
apprupt bietet Advertisern Premium Reichweite, innovative Werbeformate und revolutionäre Targeting-Technologien für performance-orientiertes Advertising im mobilen Internet. Auf der dmexco 2011 finden Sie uns auf dem Stand D019-E018 in Halle 8! Jetzt Termin vereinbaren und mit apprupt mobil durchstarten!
Weitere Informationen in unserem Blog unter www.apprupt.com/blog/

weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Verkauf von T-Mobile USA mit neuen Unwägbarkeiten, neues mobiles Foto-Startup Eeve, Qype nun auch bei BMW Connected Drive. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare