Materna, Appsfactory, Reboard.

von Florian Treiß am 21.September 2011 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Materna bringt den Deutschen Bundesrat auf iPhone und iPad: Mit dem Ende der Sommerpause legt der Bundesrat eine eigene iOS-App vor, die sich sowohl ans Fachpublikum als auch an interessierte Bürger richtet. Nicht nur die Arbeit des Bundesrats wird thematisiert, es gibt in der App auch eine animierte Bundesländerkarte sowie Informationen zu 2-Euro-Sondermünzen.
materna.de

Appsfactory hat für Gruner + Jahrs Frauenzeitschrift „Brigitte“ deren bekanntes Diät-Konzept in eine iOS-App transferiert, die bereits zwei Tage nach Veröffentlichung die Nr. 1 in der Kategorie Gesundheit und Fitness sowohl für iPad als auch iPhone ist. Mit der App, kann ein 14-tägiger Diätplan erstellt werden. Zudem gibt es die Möglichkeit, gemeinsam mit Freundinnen abzunehmen.
appsfactory.de, allemeineapps.de

Reboard gewinnt wichtigen US-Kunden für seine Lösung für Mobile Business Intelligence: Das Stuttgarter Joint Venture von M-Way Solutions und Bi Excellence stattet die Außendienstmitarbeiter des Pharmaunternehmens Merz Aesthetics mit seiner Software aus, die es ermöglicht, von unterwegs auf Unternehmensdaten zuzugreifen.
reboard.net

Foursquare freut sich über 1 Mrd Checkins seit dem Start vor zweieinhalb Jahren. Anlässlich der neuen Rekordmarke hat Foursquare ein Video veröffentlicht, dass in einem Zeitraffer auf einer Weltkarte zeigt, wo sich die Nutzer binnen einer Woche überall eingecheckt haben.
blog.foursquare.com

Mobile Videos aufnehmen, teilen und aufstöbern: Das US-Startup Klip, das mit 2 Mio Dollar Risikokapital im Rücken nun mit einer iOS-App an den Start geht, hat sich genau das auf die Fahnen geschrieben. Alle neuen Videos werden dabei mit Hashtags versehen, damit sie schnell von der Community aufgespührt werden können.
techcrunch.com

Google+ öffnet sich für alle Nutzer und erweitert sein mobiles Angebot: Nach dem Start vor drei Monaten kann sich nun erstmals jeder Interessierte auch ohne Einladung für das Social Network von Google anmelden. Die Videochat-Funktion Hangouts kann nun auch über mobile Endgeräte genutzt werden und ermöglicht öffentliche Live-Übertragungen. Derweil will Google seinen „+1“-Button, mit dem Nutzer besonders relevante Suchergebnisse belohnen können, nun auch in mobile Werbung einbauen.
turi2.de, basicthinking.de, n-tv.de, googlemobileads.blogspot.com (+1)

– Anzeige –
Die Mobilbranche freut sich auf 25 Jahre MEDIENTAGE MÜNCHEN! Unter dem Motto „Mobile – Local – Social: Dreiklang der vernetzten Gesellschaft“ diskutieren vom 19. bis 21. Oktober 2011 hochkarätige Speaker die Perspektiven und Potenziale mobiler Mediennutzung, Multiplattformstrategien und Geschäftsmodelle. Sichern Sie sich Ihr Ticket:
www.medientage.de

– M-NUMBER –

79,3 Prozent der mobilen Leser von Focus Online nutzen das mobile Angebot des Nachrichtenportals nicht nur unterwegs, sondern auch zu Hause, ergibt eine Studie von Tomorrow Focus. Zugleich sind die Nutzer der mobilen Angebote auch am loyalsten: 91,3 Prozent sagten bei der Umfrage, sie wollten Focus Online binnen der nächsten sieben Tage wieder nutzen, während es bei Nutzern der klassischen Website 84,5 Prozent waren.
tomorrow-focus.de

– M-QUOTE –

„Deutschland, das Land, in dem die inhaltliche Ausgestaltung von mobilen Apps zum Kanzlerinnenthema wird.“

Burda-Manager Heiko Hebig kommentiert auf Twitter den Streit um die „Tagesschau“-App der ARD.
twitter.com/heiko

– M-TRENDS –

Angry Birds arbeitet an Kooperationen mit Starbucks und anderen US-Ketten, um den Erfolg in der digitalen Sphäre mit über 350 Mio App-Downloads in die reale Welt auszuweiten. So würden die Finnen gern bei Starbucks & Co virtuelle Güter verkaufen. Auch wäre es denkbar, in den Cafés Anzeigetafeln aufzuhängen, die den jeweiligen Topscorer von Angry Birds anzeigen, der gerade bei Starbucks zu Gast ist. Rovio, die Firma hinter Angrys Birds, verkauft mittlerweile mehr als 1 Mio Merchandise-Artikel pro Monat.
bloomberg.com

Online-Radio wird in Deutschland zunehmend auch mobil genutzt, zeigt die R@diostudie 2011. 28 Prozent der jungen Online-Radio-Hörer zwischen 14 und 29 Jahren besitzen bereits ein Smartphone, 22 Prozent wollen sich binnen eines Jahres ein Smartphone kaufen. Umgekehrt nutzen 40 Prozent aller Smartphone-Besitzer mindestens einmal binnen zwei Wochen eine Online-Audioangebote.
radioszene.de

Android hat die Nase bei Smartphone-Verkäufen in den USA weit vorn: In den vergangenen neun Monaten war die Hälfte aller verkauften Smartphones mit Android ausgestattet, so Marktforscher NPD Group. Windows Phone 7 könnte aber bald aufholen: Mittlerweile sagen 44 Prozent, dass sie beim Kauf eines Smartphones ein Gerät mit WP7 in Erwägung ziehen würden.
paidcontent.org

Augmented Reality trifft auf Gestensteuerung: Die britische Softwareschmiede Autonomy, die künftig zu Hewlett Packard gehört, will die nächste Version ihrer AR-App Aurasma mit Gestensteuerung ausstatten. Nutzer werden dadurch künftig bloß ihre Hand ausstrecken brauchen, um mit virtuellen Objekten interagieren zu können.
heise.de/tr

Geo-Targeting führt in Kombination mit Permission Marketing auf mobilen Endgeräten zu guten Einlösequoten mobiler Coupons, zeigt eine Fallstudie von Draftfcb. Demnach werden je nach Angebot bis zu 25 Prozent aller ausgelieferten Coupons, die Smartphone-Nutzern über das Angebot ShopAlert von AT&T und Placecast gezeigt werden, eingelöst.
emarketer.com

Mobile Health: Die US-Hilfsorganisation Arogya World und Nokia starten eine gemeinsame Initiative in Indien, um über Diabetes zu informieren. Ziel ist es, die Zahl der rund 1 Mio Diabetes-Toten pro Jahr auf dem Subkontinent zu senken. Bei dem Projekt verbreitet ein internationales Ärzteteam über den Health Channel von Nokia Life Tools Informationen zu Diabetes.
conversations.nokia.com

– Anzeige –
E-Mail-Marketing so individuell wie Sie präsentieren wir Ihnen diese Woche auf der dmexco in Köln auf unserem Stand A029 in Halle 8. Erfahren Sie mehr über Mobile und Social Media im Zusammenspiel mit E-Mail-Marketing und unsere Produktpalette von Open Source bis zur Individual-Software. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
www.agnitas.de

Klick-Tipp: „Social, mobile, local – So mobilisiert der Kunde den Laden“ lautete vor kurzem das Motto des 20. ECC-Forums in Köln. Mittlerweile stehen zahlreichen Präsentationen online, u.a. über die Lösungen von Coupies und Shopgate.
eccforum.de

Lese-Tipp: Die Fachzeitschrift „Werben & Verkaufen“ hat heute auf der Dmexco einen neuen Ableger gestartet – „Lead Digital“ erscheint ab sofort alle 14 Tage und guckt hinter die Kulissen der digitalen Welt. In der ersten Ausgabe geht’s u.a. um das Berliner Mobile-Startup 6Wunderkinder.
wuv.de

– M-WINNER –

Herzlichen Glückwunsch an Ben Krammer von Cellular: Er hat bei der großen mobilbranche.de-Leserumfrage zu Trends im Mobile Web ein BASE Tab von E-Plus gewonnen. Die Auswertung der Umfrage selbst wird noch einige Tage in Anspruch nehmen. Vielen Dank schonmal an die 108 mobilbranche.de-Leser, die an der Umfrage teilgenommen haben!

– M-FUN –

Egotausch statt Frauentausch: Die Journalisten Michael Praetorius und Caroline Mohr haben für zehn Tage ihre Facebook-Accounts getauscht, um zu testen, wie schnell sich die digitale Identität ändern kann und wann Freunde hellhörig werden.
welt.de, egotausch.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Mediadaten & Kontakt zur Redaktion: treiss@mobilbranche.de.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare