Berlin Web Week, Audi, Garnier.

von Florian Treiß am 12.September 2011 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Konferenzwoche: Die Internetkonferenzen re:publica und NEXT rücken terminlich näher zusammen und bilden 2012 die Highlights der Berlin Web Week, die vom 2. bis 9. Mai stattfinden wird. Durch die beiden Leuchtturm-Events soll die Berlin Web Week zum europäischen Pendant des US-Festivals SXSW werden.
sinnerschrader.de, fischmarkt.de (Interview)

Audi setzt bei der diesjährigen Automobilmesse IAA voll auf Mobile Media: Eine App für iPhone und Android bietet u.a. einen Audioguide zum Messestand und ermöglicht die Erfassung von QR-Codes, die auf dem Stand angebracht sind und weitere Infos aufs Smartphone bringen. Außerdem gibt’s eine mobile Website speziell für Medienvertreter.
presseportal.de

Garnier steigt ins Mobile Couponing ein und nutzt dafür die Plattform von Coupies. Beim Kauf eines Garnier Koffein Augen Roll-Ons gibt es bei Schlecker 2 Euro Rabatt, wenn man den Coupies-Gutschein an der Kasse vorzeigt. Zudem gibt es auch auf dem Gutscheinportal Loxideals Coupons für das Produkt.
onetoone.de

Samsung Galaxy Tab 10.1 könnte es trotz Importverbot für die deutsche Samsung-Tochter womöglich auch weiterhin in Deutschland zu kaufen geben – schließlich haben Unternehmen wie Amazon oder Vodafone einen internationalen Einkauf, der nicht darauf angewiesen ist, die Geräte direkt in Deutschland zu erwerben. Unterdessen hat Samsung Einspruch gegen die Entscheidung des Landgerichts Düsseldorf eingelegt.
androidnext.de, telekom-presse.at

Apple hat unter den Smartphone-Nutzern in den USA die zufriedensten Kunden, geht aus der „U.S. Wireless Smartphone Customer Satisfaction Study“ von J.D. Power hervor. Als einziger Hersteller neben Apple schlägt sich auch HTC überdurchschnittlich, während Nokia und Palm besonders schlecht abschneiden.
msnbc.msn.com

Android: Die nächste Version nach „Ice Cream Sandwich“, das im Oktober oder November erscheinen soll, wird offenbar „Jelly Beans“ heißen. Angeblich will Google einige grundlegende Veränderungen, die eigentlich schon für „Ice Cream Sandwich“ geplant waren, erst mit „Jelly Beans“ veröffentlichen.
thisismynext.com, heise.de

– Anzeige –
PAYBACK auf der dmexco 2011: Das Marketing der Zukunft ist offline, online und mobil! Europas größtes Bonusprogramm bietet höchst effektives und effizientes Multichannel-Marketing!
Heute: Wussten Sie, dass PAYBACK 50% der deutschen Haushalte erreicht? Mehr dazu unter www.payback.net/dmexco und auf der dmexco 2011!

– M-NUMBER –

55 Prozent der 100 Mio Menschen, die Twitter pro Monat nutzen, verwenden den Kurznachrichtendienst mittlerweile mobil, sagt CEO Dick Costolo. Das mobile Wachstum ist rasant, allein binnen eines Quartals wuchs der Wert um 40 Prozent.
thenextweb.com

– M-QUOTE –

„Schnell raus aus der Komfortzone des traditionellen Marketings. Dafür muss man viel Spezialwissen aufbauen und bloß nicht ‚Werbeagenturen‘ und ‚Digitalagenturen‘ und ‚Mobile Agenturen‘ fusionieren, sondern die Spezialisten verstärken.“

Laurent Burdin, Chef von SinnerSchrader Mobile, hält nix von der Auflösung der Grenzen in der Kommunikation.
fischmarkt.de via horizont.net

– M-TRENDS –

App-Ökonomie: Je mehr Apps ein Tablet-Nutzer herunterlädt, desto seltener nutzt er sie, untermauert Marktforscher GfK MRI eine bereits gängige Annahme. Leute, die nur 1 bis 9 Apps installiert haben, nutzen diese zu 95 Prozent regelmäßig. Wer mehr als 10 Apps installiert hat, nutzt sie nur zu 37 Prozent regelmäßig, bei mehr als 20 Apps sind es sogar nur 16 Prozent regelmäßige Nutzer.
gfkmri.com

QR-Codes werden zunehmend auch von Buchverlagen eingesetzt. Das Fachblatt „Buchreport“ gibt einen Überblick, welche Häuser die zweidimensionalen Codes bereits verwenden, z.B. in Anzeigen oder auf Buchumschlägen. Andere Verlagen hingegen monieren, dass QR-Codes bislang nur von wenigen Nutzern akzeptiert werden. Zudem sehen es manche Häuser kritisch an, QR-Codes direkt auf Büchern zu platzieren, weil dadurch die Ästhetik beschädigt werde.
buchreport.de

Mobile Suchmaschinenwerbung: Henning Langer von eProfessional gibt zehn Tipps, worauf Werbungtreibende bei Werbung auf Smartphones achten müssen. U.a. ist demnach wichtig, zunächst zu analysieren, welche eigenen Produkte sich überhaupt für die mobile Nutzung eignen und welche nicht, noch bevor der Mediaplan aufgestellt wird.
internetworld.de

Ständige Erreichbarkeit macht krank, meint die Pädagogin Lisa Hano. Das Firmenmitarbeiter auch im Urlaub ihr Handy nicht abschalten, liegt daran, dass sie sich für wichtig halten, ein übertriebenes Pflichtbewusstsein haben und auch den Wunsch, aktuelle Entwicklungen im Betrieb zu verfolgen.
heute.de

Berlin als Hotspot für Startups: Auch der Berliner „Tagesspiegel“ erkennt nun, dass sich die Bundeshauptstadt derzeit zur europäischen Startup-Metropole entwickelt, und stellt spannende Jungunternehmen wie 6Wunderkinder, Researchgate und Soundcloud vor.
tagesspiegel.de

Klick-Tipp: Alex Troll hat in seinem Blog zehn Videos zu sehenswerten Projekten mit Augmented Reality zusammengestellt, darunter u.a. das Augmented Racing von Red Bull.
alextroll.de

– M-SURVEY –

Gewinnen Sie ein BASE Tab: mobilbranche.de wüsste gerne von seinen Lesern, welche Phänomene im mobilen Internet künftig an Bedeutung gewinnen und welche Trends man vernachlässigen kann. Es wäre großartig, wenn Sie die Fragen des Trendbarometers zum Mobile Web bis zum 18. September beantworten würden! Unter allen Umfrage-Teilnehmern verlost mobilbranche.de mit freundlicher Unterstützung der E-Plus Gruppe ein BASE Tab.
soscisurvey.de/mobilbranche2011 (an Umfrage teilnehmen)

– M-FUN –

ZDF-Mediathek reloaded: Florian Remsperger von der Weptun GmbH meint, dass die aktuelle Web-App des ZDF an Lächerlichkeit grenzt – und hat deshalb mit seinen Kollegen an zwei Abenden eine eigene App für die Mediathek entwickelt, die er in einem Video der Original-App gegenüberstellt.
iphone-ticker.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Mediadaten & Kontakt zur Redaktion: treiss@mobilbranche.de.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare