Android, Sport1+, Reposito.

von Florian Treiß am 16.September 2011 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Android nun auch mit Sprachbedienung auf Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch: Google hat sein Betriebssystem ab Version 2.2 um die Funktion erweitert, per Sprachbefehl u.a. Anrufe zu tätigen, SMS zu schreiben, Navigationsdienste zu nutzen und Websites anzusteuern. Bislang war es nur möglich, per Sprachbefehl eine Google-Suche auszulösen. Außerdem hat Google in der Nacht eine API seines neuen Netzwerks Google+ veröffentlicht.
google-produkt-kompass.blogspot.com (mit Video), gpluseins.de (API)

Sport1+ bietet neuerdings ein Streaming aufs iPhone und iPad an: Sportfans können das mobile Jahresabo des Bezahlsenders für 59,99 Euro buchen. Eine Kombination aus PC- und Mobile-Streaming kostet 71,99 Euro. Aus lizenzrechtlichen Gründen werden allerdings die Spiele der National Football League (NFL) nicht gestreamt.
digitalfernsehen.de

Reposito erweitert seine kostenlose App, mit der Kassenzettel für den Garantiefall archiviert und verwaltet werden können, um eine neue Funktion: Ab sofort ist es über Reposito möglich, Garantieverlängerungen für seine Geräte zu kaufen. Dabei will Reposito in manchen Fällen 30 Prozent günstiger sein als andere Anbieter.
presseportal.de

E-Plus erweitert seine Geschäftsführung um Alfons Lösing, der künftig als Chief Wholesale Officer die Zusammenarbeit mit 25 Vermarktungspartnern wie etwa Blau und Aldi Talk koordiniert. Parallel bleibt Lösing, der bereits seit Gründung von E-Plus 1993 im Unternehmen ist, Chef der E-Plus-Marke Ay Yildiz.
newsdesk.eplus-gruppe.de

InMobi schließt große Finanzierungsrunde ab: Der japanische ITK-Konzern Softbank, der u.a. Apples Exklusivpartner für den iPhone-Vertrieb in Japan ist, investiert 200 Mio Dollar in das mobile Werbenetzwerk aus Indien. An InMobi sind bereits schon Kleiner Perkins und Sherpalo Ventures beteiligt.
mobilemarketingmagazine.com, mediapost.com

RIM legt schwache Quartalszahlen vor: Der Netto-Gewinn des Blackberry-Herstellers halbierte sich auf 329 Mio Dollar, der Umsatz sank um 15 Prozent auf 4,2 Mrd Dollar. Vom Hoffnungsträger, dem iPad-Konkurrenten Playbook, wurden nur 200.000 Stück verkauft. Wegen der schlechten Nachrichten sinkt der Aktienkurs um 18 Prozent. In Zukunft will RIM mit dem neuen Betriebssystem QNX punkten: Entwickler sollen bereits nächsten Monat erste QNX-Smartphones bekommen.
handelsblatt.com, nytimes.com, intomobile.com

– Anzeige –
PAYBACK erstmals auf der dmexco 2011: Das Marketing der Zukunft ist offline, online und mobil! Europas größtes Bonusprogramm bedient alle Kanäle und ist die Multichannel-Marketingplattform!
Heute: Wussten Sie, dass In Zukunft wird PAYBACK mit American Express international stark wachsen und weiter an Effizienz und Reichweite zulegen. Mehr dazu unter www.payback.net/dmexco und auf der dmexco 2011!

– M-NUMBER –

Ein für 500.000 Menschen gedachtes Mobilfunknetz haben Deutschlands Netzbetreiber mittels mobiler Sendestationen für Besucher des Münchner Oktoberfestes aufgebaut. Über acht Standorte verteilt gibt es rund 25 zusätzliche Antennen, um die Kommunikation der Besucher zu gewährleisten. Vergangenes Jahr gab’s allein im Netz der Telekom pro Tag bis zu 300.000 SMS und eine halbe Mio Telefonate.
oktoberfest-live.de

– M-QUOTE –

„Kann die App mir sagen, was die merkwürdig aussehende stachelige Frucht ist, die es in der Gemüseabteilung gibt? Nein. Kann die App mir ein paar Anregungen geben, wie ich diesen Spargel anrichten könnte, der im Sonderangebot ist? Nein.“

Die Ehefrau von „Mobile Insider“ Steve Smith kann dessen Begeisterung für Shopping-Apps nicht nachvollziehen, weil ihnen noch viele nützliche Funktionen fehlen.
mediapost.com

– M-TRENDS –

Tablet-Verkaufszahlen haben sich binnen eines Jahres vervierfacht, so IDC. Im 2. Quartal 2011 wurden demnach weltweit 13,6 Mio Tablets verkauft, wobei jeweils zwei von drei Geräten iPads waren. Der Marktforscher hat seine Prognose fürs Gesamtjahr nun von 53,5 Mio auf 62,5 Mio Tablets angehoben.
wuv.de, idc.com

Senioren holen bei der Handynutzung deutlich auf: Mittlerweile haben 72 Prozent der Bundesbürger ab 65 Jahren ein Mobiltelefon, vor einen Jahr waren es noch 61 Prozent. Insgesamt haben mittlerweile 61 Mio bzw. 87 Prozent der Deutschen ab 14 Jahren ein Handy, so der Branchenverband Bitkom.
bitkom.org

– Anzeige –
Der Siegeszug des mobilen Internets eröffnet neue Perspektiven für Inhalteanbieter, Gerätehersteller, Netzbetreiber und Advertiser. Welche mobilen Strategien, Technologien und Geschäftsmodelle Erfolg versprechen, erfahren Sie beim Mobile Communications Day am 21. Oktober 2011 im Rahmen der MEDIENTAGE MÜNCHEN (19. – 21.10.2011).
www.medientage.de

eBay verkauft in Großbritannien mittlerweile jeden zehnten Artikel über seine mobile Plattform. Allein im August wurden 2 Mio Produkte von mobilen Nutzern gekauft. Ebenfalls beeindruckend: Mittlerweile wird jede Sekunde ein Artikel über die mobile Plattform verkauft. In den USA startet eBay nun eine Werbekampagne zum Mobile Shopping.
mobilemarketingmagazine.co.uk (Großbritannien), mobilecommercedaily.com (USA)

Australien hat sich binnen eines Jahres von einem Land mit geringer Smartphone-Verbreitung zum Land mit der zweithöchsten Smartphone-Verbreitung weltweit gewandelt. Derzeit kaufen sich jeden Monat ein bis zwei Prozent der Australier ein neues Smartphone. Jeder Fünfte würde lieber auf seinen Fernseher als auf sein Smartphone verzichten.
googlemobileads.blogspot.com

Mobile Marketing: Hubspot hat schon vor einigen Tagen neun beeindruckende Zahlen zur Nutzung des Mobile Webs zusammengestellt, die jeder Agentur helfen dürften, Ihre Kunden fürs Mobile Marketing begeistern zu können – oder auch Mitarbeitern helfen könnten, ihre Chefs von der Bedeutung von Mobile zu überzeugen.
blog.hubspot.com

– Anzeige –
Mobilmachung bei AGNITAS: Durchschnittliche Klickraten auf mobilen Endgeräten sind in der Regel um 50 Prozent niedriger als bei stationären Desktop-PCs. Worauf Unternehmen beim E-Mail-Marketing künftig besonders achten müssen, zeigt das kostenlose Whitepaper „E-Mail-Marketing im Zeitalter des Mobile Web“. www.agnitas.de/studie.html

Lese-Tipp: Daniel Rieber vom Marktforscher Interrogare gibt in einem Fachbeitrag einen guten Überblick, wie sich der Einzelhandel durch Smartphones gerade verändert und schreibt über Mobile Commerce zwischen Chancen und Wirklichkeit.
adzine.de

Klick-Tipp: Martin Lange von OgilvyOne zeigt auf 32 Folien, wie sich seine Agentur das Thema Mobile Shopping im diesjährigen Weihnachtsgeschäft vorstellt.
sellorelse.com

Video-Tipp: Der Fachdienst Winrumors vergleicht in einem zehnminütigen Video ein iPad, auf dem bereits iOS 5 läuft, mit dem Entwickler-Tablet von Samsung, das mit der Testversion von Windows 8 bestückt ist.
fscklog.com

– M-DATES –

Ausgewählte Events der nächsten 14 Tage: Making Apps Enterprise Day (19. September, Düsseldorf), Mobile Monday – Mobile Banking (19. September, Düsseldorf), Mobile DevCon 2011 (21. September, Köln; Rabattcode: PROmdc11mbr), dmexco (21. bis 22. September, Köln), AppCircus @ SMW (22. September, Berlin), insideAR 2011 – Augmented Reality Conference (26. bis 27. September, München), 4. Mobile Media Forum (29. September, Wiesbaden), iPad, iPhone und Android im Enterprise-Umfeld (29. September, Köln), Scoopcamp (29. September, Hamburg)
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick

– M-FUN –

The Medium is the Fucking Message: Die Axel Springer AG sucht mit Ihrer Iniative „Media Entrepreneurs“ nach Talenten, die spannende Ideen für digitale Projekte haben – und bewirbt die Initiative mit einem schrägen viralen Video, bei dem ein Bewerber bei seinem Termin Springer-Chef Mathias Döpfner und seine Vorstandskollegen vor den Kopf stößt.
trice.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Mediadaten & Kontakt zur Redaktion: treiss@mobilbranche.de.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare