Vodafone, E-Plus, O2.

von Florian Treiß am 19.August 2011 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Vodafone bietet als erster Mobilfunker in Deutschland sogenanntes „Carrier Billing“ im Android Market an: Apps lassen sich damit bequem über die Mobilfunkrechnung bezahlen. Gerade in Deutschland gilt es bislang als Hemmschuh für den Android Market, dass die Bezahlung nur mit Kreditkarte über Google Checkout möglich ist.
androidnews.de, developer.vodafone.com

E-Plus erhält 146.000 Euro aus dem Umweltinnovationsprogramm der Bundesregierung. Mit dem Fördergeld sollen bundesweit 50 Sendestationen mit neuartigen Hybridlüftern ausgerüstet werden. Dabei will E-Plus ein neuartiges System von Ventfair verwenden, das den CO2-Ausstoß der 50 Stationen um 80 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr verringert soll.
udldigital.de

O2 setzt auf Mobile Marketing in Studentenbars: In Kooperation mit United Ambient Media werden Gratispostkarten verteilt und Plakate ausgehängt, die man mittels dessen „myEdgAR“-App fotografieren soll, um an einem Gewinnspiel für das Samsung Galaxy Tab teilnzunehmen. In der App gibt’s darüber hinaus Infos zu Tarifen und einen Filialfinder.
united-ambient-media.de

Apple versucht nun vor einem Gericht in Den Haag, ein EU-weites Importverbot nicht nur fürs Galaxy Tab 10.1 zu erwirken, sondern auch für diverse andere Samsung-Geräte. Dem Antrag zu Folge sollen auch die Smartphones Galaxy Ace, Galaxy S und Galaxy SII sowie das Galaxy Tab 7 angeblich Apple-Patente verletzen.
macnews.de, zdnet.de

Mobilfunk-Patente: Auch Apple, Nokia und Qualcomm wird Kaufinteressente für InterDigital nachgesagt, nachdem bereitsbekannt geworden war, das Google sich für die über 8.000 Patente des Unternehmens interessiert. InterDigital hat derzeit einen Börsenwert von über 3 Mrd Dollar, die Übernahme dürfte angesichts einen möglichen Wettbietens nicht gerade billig werden.
golem.de, reuters.com, gutjahr.biz (Hintergrund zum Verdrängungskampf)

RIM will Apple mit einem eigenen Cloud-Musikdienst für Blackberry-Nutzer Paroli bieten: Laut „Wall Street Journal“ wird der Service in den beliebten Blackberry Messenger integriert, soll BBM Music heißen und wird wohl bereits nächste Woche starten. Die Lieblingsmusik soll direkt über den Messenger mit Freunden ausgetauscht werden können.
wsj.com, handelsblatt.com

Yahoo meets Android: Der Internetriese bringt in Japan ein Smartphone mit 4-Zoll-Display und 8-Megapixel-Kamera auf den Markt, das von Sharp hergestellt wird. Dass das Gerät auch außerhalb Japans auf den Markt kommt, dürfte eher unwahrscheinlich sein: Yahoo Japan ist ein Gemeinschaftsunternehmen mit Softbank, Japans drittgrößtem Mobilfunker.
techcrunch.com

– M-NUMBER –

56 Minuten verbringen US-Bürger mit Android-Smartphone pro Tag im Mobile Web, so Marktforscher Nielsen. Zwei Drittel der Zeit entfallen dabei auf Apps und ein Drittel auf den mobilen Browser. Neue Apps haben es bei Android dabei sehr schwer: 61 Prozent der gesamten App-Nutzung entfällt auf die 50 populärsten Apps.
t3n.de, blog.nielsen.com

– M-QUOTE –

„Unsere Apps setzen einen interessanten Impuls und sind die New Kids in Town, die es erlauben, neue Inhalte in neuen interaktiven Formaten anzubieten. Unser Mobilportal spricht hingegen derzeit schon einen Massenmarkt an und bringt uns Reichweite und Erlöse.“

Donata Hopfen von Bild Digital verweist darauf, dass die mobile Website von Bild.de 32 Mio Visits im Monat generiert und damit mehr als viele der stationären Nachrichtenportale.
„Horizont“, S. 12

– M-TRENDS –

Mobile Marketing, Social Media und die Automatisierung der Werbeauslieferung sind die drei wichtigsten Trends im Bereich der Display-Werbung, ergibt eine Expertenumfrage vom Vermarkter Tomorrow Focus Media. Die wichtigsten drei Trends innerhalb des Mobile Marketing sind dabei Targeting, gefolgt von Mobile Commerce und Performance-Werbung. 83,3 Prozent erwarten zudem ein Wachstum im Bereich mobiler Branding-Werbung.
horizont.net, tomorrow-focus-media.de (Studie als PDF)

Roamingkosten: Das „Handelsblatt“ skizziert die Regulierungspläne von EU-Kommissarin Neelie Kroes für Daten- und Sprachverbindungen im Ausland. Demnach soll der Netto-Preis für 1 Megabyte an Daten von maximal 50 Cent in diesem Jahr auf 10 Cent im Jahr 2014 fallen – aber auch das wäre für Heavy User nicht gerade billig. Der Branchenverband VATM kritisiert die Pläne, die u.a. auch eine spätere Abkopplung des Roamingmarkts vorsehen, stark.
handelsblatt.com

Mobile Payment: Lars Ketelsen vom Paymenttool-Entwickler Atlas Interactive ist überzeugt, dass es bereits massenkompatibel geworden ist, mit dem Smartphone zu bezahlen, und meint, dass hier gerade ein Milliardenmarkt entsteht. Die Akzeptanz von Micropayments nimmt in seinen Augen zu und die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig, auch journalistische Inhalte sollen davon profitieren.
meedia.de

NFC: Eine Infografik des Fachdienstes „NFC Rumors“ gibt einen guten Überblick, wie weit die Entwicklung beim kontaktlosen Austausch von Daten vorangeschritten ist und zeigt tatsächliche und künftige Anwendungsfelder für NFC. Egal ob für Mobile Payments, Social Networks oder Mobile Marketing – NFC kann demnach für fast alle Web-basierten Dienste hilfreich sein.
mobile-zeitgeist.com

Foursquare ermöglicht nun auch das Einchecken bei Events und nicht mehr nur an gewöhnlichen Orten. Zum Auftakt sind ESPN für Sportevents, MovieTickets.com für Kinofilme und Songkick für Konzerte als Partner dabei.
diepresse.com, blog.foursquare.com, netzwertig.com (Analyse)

Bing startet mobilen Verabredungsplaner: Mittels der App „We’re in“ für Windows Phone 7 ist es möglich, spontane Treffen von Freundeskreisen zu organisieren, in dem die jeweiligen Standorte ausgewertet werden.
mashable.com

– M-QUOTE –

„Android ist Mainstream, Apple ist Premium – und das wird auch so lange so bleiben, wie Apple mit der eigenen Strategie erfolgreich ist.“

Der „Internetintellektuelle“ Christoph Kappes hält Android nach wie vor für weniger bedeutend als Apple-Produkte.
wuv.de

– M-DATES –

Events der nächsten 14 Tage: 2. Mobile Summit 2011 (24. bis 25. August, Wiesbaden), Vodafone Mobile Clicks Finals Germany (29. August, Berlin), 2. Social Media Kongress (30. bis 31. August, Frankfurt)
mobilbranche.de – weitere Termine bis Februar 2012 im Überblick

– M-FUN –

Geschüttelt, nicht gerührt: Die E-Plus-Marke Ay Yildiz hat die Idee hinter dem Joghurt-Getränk „Ayran“, das man vorm Trinken Schütteln muss, in eine Mobile Game für Android und iPhone übertragen.
newsdesk.eplus-gruppe.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Mediadaten & Kontakt zur Redaktion: treiss@mobilbranche.de.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare