Verschlüsselung von GPRS-Datenverbindungen geknackt.

von Florian Treiß am 11.August 2011 in Mobile Security, News

Neue Sicherheitslücke: Karsten Nohl, Chef der Berliner Sicherheitsfirma Security Research Labs, hat zusammen mit seinem Team die Verschlüsselung eines wichtigen Zugangsweges ins Mobile Web geknackt und sich damit auf dem Sommercamp des Chaos Computer Clubs in Finowfurt in Brandenburg geschmückt. „Wir sind in der Lage, mit unserer Technik GPRS-Datenkommunikation im Umkreis von fünf Kilometern abzufangen“, so Nohl gegenüber dem „Handelsblatt“. Nicht betroffen seien hingegen schnellere Verbindungen via UMTS. Nohl kritisiert gegenüber der Zeitung die Sicherheitsvorkehrungen durch die Netzbetreiber: „Die Verschlüsselung der deutschen Netze ist sehr schwach.“ Vodafone Deutschland wiegelt allerdings bereits ab: Die beschriebene Lücke sei minimal und „sehr theoretisch“, so Vodafone-Sprecher Dirk Ellenbeck gegenüber der Nachrichtenagentur dpa. „Das heißt nicht, dass jeder losrennen und das Gespräch seines Nachbarn abhören kann“, so Ellenbeck weiter. Laut „New York Times“ hat Nohl ein sieben Jahre altes Motorola-Handy mit einigen kostenlosen Apps bestückt und konnte dadurch den GPRS-Datenverkehr in allen vier deutschen Mobilfunknetzen abfangen. Auch in Italien hat Nohl seine Tests durchgeführt, wo es laut seinen Angaben ebenfalls erhebliche Lücken gibt.
handelsblatt.com, ftd.de, newsticker.sueddeutsche.de, nytimes.com

– Anzeige –
Melden Sie sich jetzt zum Making Apps Enterprise Day am 19. September in Düsseldorf an! Mit einer hochkarätigen Mischung aus Vorträgen, Workshops und Best-Practice-Beispielen, zeigt der Enterprise Day von welchen neuen Anwendungsmöglichkeiten Ihr Unternehmen profitiert und wie iPhone und iPad als Mittel zur Kundenbindung oder für die Prozessoptimierung eingesetzt werden können. Melden Sie sich heute noch an!

weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Apple will auch Motorola Xoom stoppen, Freenet befeuert Fusionsspekulationen, M-Way Solutions gründet Panacoda GmbH. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare