T-Systems MMS, HP, Skype.

von Florian Treiß am 22.August 2011 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Taner Kizilok, Mobile Consultant bei T-Systems Multimedia Solutions, erläutert im Interview mit mobilbranche.de, dass für eine mobile Strategie drei Punkte wichtig sind: „Mobile ist mehr als Apps, Mobile ist mehr als Handys, Mobile ist mehr als cooles Design“, sagt Kizilok, der auch die Unit Mobile Business Solutions in der Fachgruppe Mobile des BVDW leitet. Kizilok rät, bei der App-Entwicklung nicht bloß auf App-Downloadzahlen als relevante Erfolgsgröße zu achten. Viel wichtiger sei die „kontinuierliche Nutzung der App durch die Nutzer“.
mobilbranche.de (gesamtes Interview)

Hewlett-Packard bläst zum großen Ausverkauf: Das WebOS-Tablet TouchPad wird in den USA nun für 100 statt 500 Dollar in der 16-Gigabyte-Version verramscht und für 150 statt 600 Dollar in der 32-Gigabyte-Version. Erstaunlich: Eine US-Umfrage hatte das TouchPad erst vergangene Woche als Nr.2 auf der Beliebtheitsskala hinter dem iPad gesehen. Derweil meint Analyst Mike Dano, HP werde es schwer haben, einen Käufer für WebOS zu finden – und könnte stattdessen die Palm- und WebOS-Patente verkaufen.
spiegel.de, nytimes.com, businessinsider.com (Umfrage), fiercewireless.com (Patente)

Neues Mobil-Betriebssystem in Arbeit? Analyst Rob Enderle deutet an, dass in etwa eineinhalb Jahren ein neues Betriebssystem auf den Markt kommen wird, das bereits in der Entwicklung ist und eine Alternative zu Android bieten soll. Dieses „Mystery OS“ dürfte nach der Motorola-Übernahme durch Google v.a. für HTC, LG und Samsung interessant sein.
digitaltrends.com

Skype kauft GroupMe, einen erst ein Jahr jungen Anbieter von Gruppenchats und Telefonkonferenzen per Smartphone-App. Angeblich legt Skype für die Übernahme 85 Mio Dollar auf den Tisch, holt sich so gute Programmierer ins Boot und könnte die Angebote des Konkurrenten womöglich bald einstampfen, da diese bei Skype teils kostenpflichtig sind.
internetworld.de, paidcontent.org, techcrunch.com

– Anzeige –
iPhone DevCon – die Konferenz für iOS-Entwickler am 29. & 30.11.2011 in Köln. Am 29. & 30. November 2011 widmet sich die iPhone DevCon der professionellen iOS-Entwicklung und präsentiert Trends, Lösungen und Know-How. Im Mittelpunkt stehen Praxisbeiträge sowie Code- und Anwendungsbeispiele. Profitieren Sie von vergünstigten Konditionen bei Eingabe des folgenden Codes: IPH11mbr. Infos unter www.iphonedevcon.de

– M-NUMBER –

3.900 Anträge für den Ausbau der LTE-Versorgung allein von Vodafone Deutschland warten auf ihre Genehmigung durch die Bundesnetzagentur, so Vodafone-Chef Fritz Joussen, der nun auf ein beschleunigtes Verfahren hofft. Zugleich kritisiert Joussen im „Focus“-Interview die mangelnden Investitionen der Deutschen Telekom ins Festnetz.
focus.de

– M-QUOTE –

„Nicht das Betriebssystem selbst ist das entscheidende, sondern das ganze Ökosystem. Wir denken, dass wir uns differenzieren können und dadurch Mehrwert bieten, während wir zugleich an unseren großartigen Partnerschaften mit Google und Microsoft festhalten.“

HTC-Chef Peter Chou will trotz dem Kauf von Motorola durch Google an Android festhalten und bleibt auch Windows Phone treu.
wsj.com

– M-TRENDS –

QR-Code-Marketing: NeoMedia-Chefin Laura Marriott gibt fünf Tipps, wie QR-Codes gut im Marketing eingesetzt werden können. Wichtig ist in ihren Augen zunächst, die Codes überall einzusetzen, damit Verbraucher auf eine 360-Grad-Kampagne stoßen. Im Anschluß daran ist es wichtig, einen echten Anreiz zu bieten, den QR-Code auch zu nutzen – einfache Produktinfos oder ein Werbespot hinter dem QR-Code bedeuten „zurück auf Los“, während Rabatte und Gutscheine besser wirken.
mashable.com

Festnetz-Blues: 30 Prozent der deutschen Festnetz-Kunden können sich vorstellen, auf einen Festnetz-Anschluss komplett zu verzichten, ergibt eine Umfrage von E-Plus und GfK. Allerdings: Im EU-weiten Vergleich, wer tatsächlich kein Festnetz hat, liegt Deutschland weit hinten auf Platz 23 von 27. In den jüngeren EU-Staaten ist Mobile-only besonders verbreitet.
newsdesk.eplus-gruppe.de (mit Infografik)

Augmented Reality goes Apple: Der Konzern hat in den USA ein Patent angemeldet, das die Navigation mittels AR-Technologie auf dem iPhone schützen soll. Die Funktion soll verschiedene Sensoren des Gerätes verwenden, um die Nutzer zum Ziel zu führen. Außerdem sollen Tipps in der Umgebung angezeigt werden.
zdnet.de, theregister.co.uk

Patentkrieg der Mobilbranche im Überblick: Eine Infografik von Reuters zeigt, wer derzeit wen verklagt und wer bereits Lizenzvereinbarungen getroffen hat. Insgesamt 20 Firmen sind in dem Schaubild verzeichnet. Der Eindruck ist wohl nicht ganz falsch, dass letztlich bei den Patenten derzeit jeder gegen jeden kämpft.
stereopoly.de

– M-QUOTE –

„Manchmal hat man den Eindruck, Smartphones verbreiten sich schneller als Computer- oder Grippeviren.“

„FAZ“-Autorin Nadine Oberhuber über die Ausbreitung des Mobile Webs.
faz.net

– IN EIGENER SACHE –

Lernen Sie mobilbranche.de persönlich kennen: Gründer Florian Treiß wird am Mittwoch und Donnerstag auf dem Mobile Summit 2011 in Wiesbaden sein und würde sich freuen, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen. Interesse an einem Treffen? Dann schreiben Sie doch einfach eine kurze E-Mail an treiss@mobilbranche.de.

– M-FUN –

Gerüchteküche fürs iPad 3 läuft heiß: Laut den neuesten Meldungen aus Taiwan soll das Gerät ein hochauflösendes Display mit 2048 x 1536 Pixel bekommen, bislang liegt die Auflösung bei 1024 x 768 Pixel. Erste Testgeräte sollen demnach im Oktober hergestellt werden, Anfang 2012 soll Verkaufsstart sein.
wsj.com

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Mediadaten & Kontakt zur Redaktion: treiss@mobilbranche.de.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare