Jeder fünfte deutsche Onliner nutzt Web von unterwegs.

von Florian Treiß am 12.August 2011 in News, Studien

Wendepunkt: Die Nutzung des Mobile Webs ist in Deutschland in den vergangenen zwölf Monaten rasant gestiegen, ergibt die neue ARD-ZDF-Onlinestudie 2011. Demnach gehen aktuell 20 Prozent der deutschen Internetnutzer auch unterwegs ins Netz – vor einem Jahr waren es noch 13 Prozent. Die Autorinnen der Studie, Birgit van Eimeren und Beate Frees, sprechen von einem Wendepunkt in der Internetnutzung: Der kontinuierliche Informationsabruf und Informationsaustausch auch unterwegs werde auch in Deutschland zur Norm. Apps auf Smartphones und Tablet-PCs nutzen 17 Prozent der deutschen Onliner. Kommunikations-Apps und Apps zu Service- und Verkehrsthemen deutscher Medienunternehmen sind dabei besonders gefragt. In ihrem Forschungsbericht erläutert van Eimeren und Frees: „Für Nutzer sind Apps, also Anwendungsprogramme, die auf Smartphones oder Tablet-PCs heruntergeladen werden können, vor allem deswegen attraktiv, weil sie die Faktoren Nutzen und Individualisierung gleichermaßen in sich vereinen: Alles, was der Anwender braucht, kann er auf seinem Smartphone transportieren. Dabei wird das Massenprodukt Smartphone zum Unikat, das seine Persönlichkeit spiegelt.“ Insgesamt verfügen sogar 22 Prozent der deutschen Onliner schon über ein Smartphone oder einen Tablet-PC. Über Handys, Smartphones oder Organizer gehen inzwischen 16 Prozent ins Netz, so die Studie. Die Differenz zu den eingangs erwähnten 20 Prozent, die das Internet auch unterwegs nutzen, beruht offenbar darauf, dass hierbei auch die mobile Nutzung von Laptops berücksichtigt wurde.
gutjahr.biz (mit Video-Interview), presseportal.de, ard-zdf-onlinestudie.de (Downloadmöglichkeit)

weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Payback will mobil expandieren, YOC steigert Umsatz um 6,5 Prozent, Match2Blue bringt Matooi raus. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare