Cellular, Loxi, Apprupt.

von Florian Treiß am 04.August 2011 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Cellular trägt wesentlich zu einem Umsatzsprung von Tomorrow Focus bei: Dank der anhaltend hohen Nachfrage nach mobilen Applikationen bei Cellular legte das Technologies-Segment des Mutterkonzerns binnen eines halben Jahres um 39,1 Prozent auf 5,9 Mio Euro zu. Insgesamt stieg der Tomorrow-Focus-Umsatz im 1. Halbjahr 2011 auf 68 Mio Euro.
tomorrow-focus.de

Loxi findet neue Investoren: Der Nachfolger von lb-lab, der sich nun voll auf die Rabattplattform Loxideals.de konzentriert, hat die Schweizer Beteiligungsgesellschaft b-to-v Partners als neuen Geldgeber gewonnen. Außerdem beteiligen sich die „Neue Osnabrücker Zeitung“ und Scout24-Mitgründer Joachim Schoss an Loxi.
b-to-v.com, mobilbranche.de (Background Loxideals.de)

Apprupt steigt in die Werbe-Vermarktung innerhalb von Apps für Windows Phone 7 ein. Die App von „TV Spielfilm“ ist die erste Applikation im WP7-Portfolio von Apprupt. In Kürze wird Apprupt zudem auch Werbung innerhalb der Android-App von „TV Spielfilm“ anbieten.
apprupt.com/blog

Aldi-Tablet? In Berlin hat ein Blogger Dreharbeiten für einen TV-Werbespot beobachtet, in dem ein junger Mann ein bislang unbekanntes Tablet namens Medion LifeTab in den Händen hält. Es ist ca. 10 Zoll groß und läuft vermutlich mit Android. Medion ist seit Jahren Partner von Aldi für PCs und Gadgets.
tabletcommunity.de

Vodafone legt ein Augmented-Reality-Spiel namens „BufferBusters“ auf, bei dem deutsche Kunden Flatrates und Smartphones gewinnen können. Unterdessen kommt bei Vodafone UK ein einfaches Feature Phone heraus, das die Funktionen von Facebook tief in sein System integriert. Das Modell heißt Vodafone 555 Blue, wird von Alcatel-Lucent hergestellt und kostet 70 Pfund.
vodafone-bufferbusters.de, vodafone.de (Pressemitteilung), insidefacebook.com (Facebook-Handy)

Google beschwert sich darüber, dass Microsoft, Oracle und Apple die Nortel-Patente gekauft haben, um Googles Android-Betriebssystem künstlich zu verteuern. Microsoft will das nicht auf sich sitzen lassen und veröffentlicht eine E-Mail, mit der Google im Oktober 2010 den Vorschlag von Microsoft abgelehnt hat, gemeinsam auf die Patente zu bieten.
googleblog.blogspot.com (Googles Beschwerde), techcrunch.com (Microsofts Antwort)

– M-NUMBER –

86,7 Prozent der US-Werbeagenturen halten das iPhone für eine attraktive Werbeplattform, so eine Strata-Umfrage. Auf Platz 2 landet Android mit 62,6 Prozent, gefolgt vom iPad mit 46,7 Prozent und Blackberry mit 40,0 Prozent. Windows Phone 7 halten nur 13,3 Prozent für ein interessantes Ökosystem für Werbung.
emarketer.com

– M-QUOTE –

„Das ist die größte weltweite Markteinführung von Blackberry-Smartphones aller Zeiten.“

RIM-Chef Mike Lazaridis haut ganz schön auf die Pauke,weil er mit gleich fünf neuen Modellen dem iPhone Paroli bieten will.
focus.de

– M-TRENDS –

Tablets stellen Entwickler vor diverse Herausforderungen: Sie werden anders als erwartet kaum unterwegs genutzt, sondern v.a. als Entertainment-Gerät für zu Hause. Auch können sie technisch kaum mit Notebooks mithalten, meint Marktforscher research2guidance. Derweil startet Google eine weltweite Serie von Entwickler-Workshops speziell für Android-Tablets.
research2guidance.com, mediapost.com (Workshops)

Toyota führt in den USA sogenannte „ToyoTags“ ein: Sämtliche Marketing-Aktivitäten werden mit 2D-Codes versehen, um per Smartphone zusätzliche Informationen zum Abruf anzubieten. Die ToyoTags sehen dabei weniger wie ein Barcode aus als vielmehr wie ein visueller Aufkleber, der via Bilderkennung erfasst werden kann.
nytimes.com

Time-Verlagsgruppe ruft als Ziel aus, der erste US-Verlag zu werden, der sämtliche seiner Zeitschriften auch auf Tablets anbietet. Bis Ende des Jahres sollen alle 21 Titel Tablet-tauglich gemacht werden. Aktuell sind schon „Time“, „Sports Illustrated“, „People“ und „Fortune“ als Tablet-Versionen erhältlich, diese haben bislang 11 Mio Downloads erzielt.
techcrunch.com

Android 2.2 ist mit 55,9 Prozent Marktanteil derzeit die am weitesten verbreitete Android-Version, zeigen offizielle Zahlen von Google. Ältere Versionen laufen noch auf 18,5 Prozent aller Endgeräte, neuere Versionen immerhin schon auf über einem Viertel aller Smartphones und Tablets mit Android.
mobilflip.de

Reise-Apps zur Abstimmung: Der Travel Industry Club will im September die beste App der deutschen Reisebranche auszeichnen. 23 Unternehmen haben sich beworben. Welt Online stellt die Apps vor und bittet zur Publikumsabstimmung.
welt.de, travelindustryclub.de (direkt zum Voting)

Video-Tipp: „Jetzt können wir Zeitung schauen“ lautet das Motto von Apples neuem deutschen Werbespot fürs iPad 2, und zeigt darin prominent platziert die App „Welt HD“.
youtube.com

– M-FUN –

Ab ins Klo: 36 Prozent der US-Handynutzer ist es schonmal passiert, dass ihr Mobiltelefon in die Toilette gefallen ist, so eine Retrevo-Umfrage. 31 Prozent ist das Telefon zudem bei anderer Gelegenheit ins Wasser gefallen.
retrevo.com

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Mediadaten & Kontakt zur Redaktion: treiss@mobilbranche.de.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare