„w&v“ feiert auf dem Titel „Run aufs Mobile Advertising“.

von Florian Treiß am 07.Juli 2011 in Mobile Advertising, News, Personalien

Buzz für mobile Werbung: Die Marketing-Fachzeitschrift „werben & verkaufen“ berichtet in der Titelstory ihrer neuen Ausgabe vom „Run aufs Mobile Advertising“ und hat für den Beitrag mit führenden Köpfen der Mobilbranche gesprochen. Der Markt für mobile Werbung werde in Deutschland im Jahr 2013 auf 100 Mio Euro wachsen, prognostiziert Oliver von Wersch, Mobil-Chef von G+J Electronic Media Sales, gegenüber „w&v“. Das wäre ein kräftiges Wachstum, beziffert der BVDW das Werbevolumen im Mobile Advertising doch im Jahr 2010 noch auf 20 Mio Euro und erwartet für dieses Jahr 40 Mio Euro Brutto-Werbeumsatz. Auch wenn die Mobilbranche schon „seit 2002 Jahr für Jahr“ den Siegeszug von mobiler Werbung verkündet, wie Joachim Bader von Clanmo einräumt, so sind sich die Experten diesmal wirklich sicher, dass es nun zum Durchbruch kommt. Denn „die Reichweiten steigen explosionsartig, die Spendings wachsen deutlich“, wie Oliver von Wersch erklärt. Display-Werbung auf mobilen Geräten habe in Deutschland einen „substanziell veränderten Stand, so der Manager von G+J EMS weiter. Allein das Mobil-Portfolio von G+J EMS (u.a. stern.de und Spiegel Online) habe seine Reichweite seit 2009 „verzehnfacht“, so von Wersch. YOC-Chef Dirk Kraus beobachtet derweil, dass aktuell v.a. Autohersteller wie Ford sowie Versicherungen und Banken mobile Werbekampagnen durchführen. Bis zu wichtigen Digitalmesse Dmexco Ende September in Köln wollen sowohl BVDW als auch YOC neue Studien durchführen, um die Werbewirkung von Mobile Advertising nachzuweisen – und dadurch attraktiver für den Mediamix der Werbungtreibenden zu werden.
„w&v“, S. 50-53

– Anzeige –
Mobile Summit 2011 – The Future of Marketing & Commerce in a Mobile World. Unter dem Motto „The Power of Mobile“ diskutieren am 24. und 25. August 2011 in Wiesbaden mehr als 30 Experten und Vorreiter auf dem 2. Mobile Summit 2011 die Rolle von Smartphones und Tablets als Content-Medium, Brand Builder und Verkaufstreiber. Ausführliche Informationen zum Programm sowie Anmeldung unter: www.conferencegroup.de/mobile-summit11

weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Bundesnetzagentur will 900-MHz-Frequenzen nicht umverteilen, Bauer verzahnt Print- und Mobile-Werbung, IPmotion freut sich über Auftrag in Polen. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare