Dimoco, Friendticker, RIM.

von Florian Treiß am 26.Juli 2011 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Dimoco übernimmt 84,5 Prozent von The Agent Factory: Der Spezialist für Mobile Payments aus Österreich sichert sich damit die Mehrheit an der Mobile-Agentur aus Jena, die die Mobile-Ticketing-Lösung Easy.go entwickelt hat. Easy.go wird bereits im Großraum Leipzig/Halle für den Verkauf von Nahverkehrstickets des Mitteldeutschen Verkehrsverbundes eingesetzt und soll nun auch in andere Städte gebracht werden.
dimoco.at

Friendticker gewinnt weg.de als Partner: Die Nutzer des Location-based Service können sich im Rahmen einer Außenwerbekampagne direkt bei Plakaten von weg.de einchecken und erhalten als Dankeschön eine Reisegutschein, den sie bei einer Reisebuchung über das Online-Reisebüro einlösen können.
dein-touristik.net

RIM entlässt 2.000 Mitarbeiter: Der Blackberry-Hersteller schrumpft seine Belegschaft um 11 Prozent und überrascht mit dem Umfang des zuvor schon angedeuteten Stellenabbaus Analysten und Börsianer. Der ehemalige Siemens-Manager Thorsten Heins macht bei RIM unterdessen weiter Karriere und steigt zum Chief Operating Officer Product and Sales auf.
handelsblatt.com, sfgate.com, wsj.com

Mozilla arbeitet an einem eigenen Betriebssystem für mobile Endgeräte: Der Firefox-Hersteller will die Grundlage seines Browsers so erweitern, dass damit auch Smartphones und Tablets betrieben werden können. Das Projekt trägt den Namen „Boot to Gecko“.
golem.de, techcrunch.com, zdnet.com

Apple hat nun auch den E-Reader-Apps von Amazon und Barnes & Noble einen Riegel vorgeschoben, nachdem schon Kobo und Google Books nicht mehr wie gewohnt funktionieren. Es ist nun innerhalb der Apps nicht mehr möglich, neue E-Books zu kaufen, sondern nur E-Books zu lesen, die über die Websites von Amazon und B&N erworben worden sind.
cnet.com, paidcontent.org

Facebook is not amused: Das Netzwerk hat den Zugriff auf seine noch geheime iPad-App, die innerhalb eines Updates der iPhone-App versteckt war, nach wenigen Stunden blockiert. Mitglieder können sich zwar noch einloggen, doch die grundlegenden Funktionen sind deaktiviert.
techcrunch.com

– M-NUMBER –

85 Prozent der Nutzer nehmen mobile AdWords-Anzeigen oberhalb der Suchergebnisse der mobilen Suche von Google war, so eine Eyetracking-Studie von Google zusammen mit HRS, Otto und der Deutschen Telekom. Die Aufmerksamkeit liegt somit um 14 Prozentpunkte höher als bei der stationären Suche.
ibusiness.de, kress.de

– M-QUOTE –

„Es sieht aus wie einige Teller voll mit Spaghetti.“

Google-Chefjurist Kent Walker hält den weltweiten Streit um Technologie-Patente für sehr verworren.
techcrunch.com

– M-TRENDS –

Apple könnte es als erstes Unternehmen der Welt schaffen, eine Börsenbewertung von 1 Billion Dollar zu erreichen, meinen Beobachter. Dabei kommt dem Apfel-Konzern v.a. die riesige Nachfrage in China zu gute, wo Apple überhaupt erst noch einen eigenständigen Vertrieb aufbauen muss. Derweil hat das Unternehmen nun einen Vertrag unterzeichnet, mindestens zehn Jahre lang in der Grand Central Station in New York einen Apple Store betreiben zu dürfen.
fastcompany.com, blogs.wsj.com (Grand Central Station)

Mobiler Daten-Traffic ist weltweit binnen eines Jahres um 130 Prozent gewachsen, so eine Studie von Akamai und Ericsson. Am fleißigsten wird das Mobile Web demnach in Hong Kong genutzt, wo das Datenaufkommen der 3G-Kunden bei durchschnittlich 3,75 Gigabyte pro Monat liegt. Auch Deutschland belegt mit 1,97 Gigabyte einen der Spitzenplätze.
gigaom.com

Lokale Suchanfragen machen mittlerweile 13 Prozent aller Suchanfragen aus, so eine Comscore-Studie für comScore die Local Search Association. Ein Drittel aller Nutzer des Mobile Webs rufen demnach unterwegs lokale Inhalte ab. Coupons werden dabei immer beliebter: Schon 37 Prozent der lokal Suchenden haben demnach Coupons erworben.
searchengineland.com

Augmented Reality wird zunehmend auch ein Thema für Großkonzerne wie Nokia, nachdem lange Spezialfirmen wie Metaio und Wikitude das Heft in der Hand hielten. So hat Nokia schon vergangenes Jahr eine aufwändige „AR-Schnitzeljagd“ durch London durchgeführt und hat nun mit „Live View“ einen eigenen AR-Browser veröffentlicht.
silicon.de

– Anzeige –
Finance Future Forum – Social Media und Mobile Finance Trends am 5.09.2011 in der IHK Frankfurt. Experten aus Unternehmen wie der HypoVereinsbank, DSGV, PayPal, IFC (Weltbank Gruppe) und anderen berichten über ihre Modelle und Erfahrungen im Bereich Mobile Banking & Mobile Payment. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.financefutureforum.de

– M-FUN –

Speisekarte auf dem iPad: Das Bonner Luxus-Hotel Kameha Grand, das Mobile Marketer in der Vergangenheit u.a. schon mit QR-Codes auf seinen Toiletten überrascht hat, geht in seiner Brasserie neue Wege und verteilt iPads mit Speisekarten. Der Clou: Die Gäste können per Livestream sogar zuschauen, wie das Essen in der Küche zubereitet wird.
bild.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Mediadaten & Kontakt zur Redaktion: treiss@mobilbranche.de.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare