YOC durchbricht im Mai Marke von 2 Mrd Ad-Impressions.

von Florian Treiß am 27.Juni 2011 in Mobile Advertising, News

Neuer Rekord bei mobiler Werbung: Der Berliner Mobile-Konzern YOC AG hat im Mai erstmals die Marke von 2 Milliarden Ad-Impressions in seinem YOC Media Network geknackt und soviel mobile Reklame ausgeliefert wie noch nie in seiner Unternehmensgeschichte. Zugleich konnte YOC binnen eines Jahres sowohl die Anzahl seiner internationalen Kunden als auch die Anzahl der geschalteten Kampagnen verdoppeln. Insgesamt liefen im mobilen Werbenetzwerk von YOC 112 internationale Werbekampagnen von Kunden wie McDonald’s, Blackberry und Porsche. Zum Erfolg beigetragen haben dabei sowohl die Internationalisierung des Unternehmens – der Anteil des Auslandsgeschäftes lag im vergangenen Quartal bereits bei 37 Prozent der Umsätze – als auch die Weiterentwicklung von Rich-Media-Werbeformaten wie dem YOC Ad Plus. Dieses Pendant zu Apples iAd kann plattformübergreifend auf allen gängigen Betriebssystemen geschaltet werden und läuft auch im mobilen Browser. Zum internationalen Portfolio des YOC Media Networks zählen mittlerweile 260 Publisher, darunter bekannte Marken wie MTV und „The Sun“. Andrés Lozano Sañudo, Group Director Mobile Advertising der YOC-Gruppe, ist überzeugt, „auch in Zukunft überdurchschnittlich am Wachstum des Mobile Advertising Marktes partizipieren zu können.“ Das Erfolgsrezept von YOC bei der mobilen Werbevermarktung sieht er dabei in einem „innovativen, emotionalisierenden und vor allem effektiven Angebot an Werbeformaten“ in Kombination mit einer hochwertigen und internationalen Reichweite. YOC bezeichnet sich selbst als Europas größtes Vermarktungsnetzwerk für Mobile Advertising.
yoc.com

weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Springer-Chef wettert gegen Tagesschau-App, Telekom beauftragt G&D mit NFC-fähiger SIM-Karte, Siemens und Nokia sind offenbar mit Verkauf von NSN gescheitert. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare