MyTaxi will ins Ausland expandieren.

Mit MyTaxi (fast bis) nach Paris: MyTaxi.net, die Taxi-Bestell-App des Hamburger Start-Ups Intelligent Apps, bekommt eine neue Finanzspritze. In einer weiteren Investitionsrunde konnte ein Betrag im mittleren siebenstelligen Millionenbereich eingesammelt werden. Das Geld stammt aus dem ERP-Startfonds der KfW-Bank. Auch die Telekom-Tochter T-Venture und die Beteiligungsfirma e42 beteiligen sich an der Finanzierung. Mit dem Geld hat MyTaxi große Pläne: Bis Ende Juli soll das Angebot auch in Leipzig, Düsseldorf, Hannover und Dortmund verfügbar sein, so dass die Nutzung dann in zwölf deutschen Städten möglich wäre. Auch die Expansion nach Österreich und in die Schweiz ist geplant, wo MyTaxi eigene Büros eröffnen will. In den Niederlanden wird ein Partner das Angebot in Lizenz betreiben, auch Lizenzen für Australien und Neuseeland seien bereits vergeben, heißt es. Zudem entwickelt Intelligent Apps ein mobiles, bargeldloses Zahlsystem, mit dem die Fahrten abgerechnet werden können. Neben Unternehmen soll diese Funktion auch Privatkunden zur Verfügung stehen. Seit Anfang des Jahres wurde die MyTaxi-App für iOS und Android bereits 150.000 Mal heruntergeladen, laut Unternehmensangaben nutzen inzwischen 4.000 Taxifahrer die App, die ihnen Fahrgäste vermittelt. Für andere mobile Betriebssysteme sind keine eigenen Apps geplant, für diese soll es bald eine WebApp geben.
basicthinking.de, mytaxi.net

- Anzeige -
Morgen ist es soweit: Das von mobilbranche.de präsentierte Expertenforum der VDZ Akademie “Mobile Media 2011!” findet in Hamburg statt. Die VDZ Akademie zeigt auf ihrer Facebook-Fanpage zwei ausgewählte Highlights der Veranstaltung als Video-Livestream. Los geht es um 10.45 – 11.00 Uhr mit “How to capture the Essence of Reading on Digital Devices?” gefolgt von dem Expertenpanel “Mobile Media 2011!” von 14.00 – 14.45 Uhr. Schalten Sie sich am 8. Juni “live” dazu und diskutieren Sie mit! Auch über Twitter – Hashtag: #EXPF.

weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
Apple stellt iOS 5 vor, Simfy beschwert sich beim Bundeskartellamt über Apple, Deutsche Telekom öffnet ihren digitalen Kiosk Pageplace.>>

Sagen Sie es weiter!

Die Kommentare sind geschlossen.