Marketer vernachlässigen die Chancen des Mobile Web.

von Florian Treiß am 09.Juni 2011 in Mobile Advertising, Mobile Commerce, Mobile Marketing, News

Kleine Brötchen, großes Potenzial: Nur 40 Mio Euro an Brutto-Werbeumsatz mit mobiler Display-Werbung erwartet der Mobile Advertising Circle des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW) in Deutschland fürs laufende Jahr, sagte gestern Arne Wolter von Gruner + Jahr EMS auf dem Expertenforum Mobile Media der VDZ Akademie in Hamburg. Das wäre zwar eine Verdoppelung gegenüber 2010, aber noch immer ein kaum meßbarer Bruchteil der Display-Werbung im stationären Web, die laut BVDW 2011 auf 3,78 Mrd Euro wachsen soll. Auch liegt damit Deutschland deutlich hinter den europäischen Nachbarländern: Laut Interactive Advertising Bureau (IAB) macht Mobile Advertising in 12 von 25 europäischen Ländern, für die Daten vorliegen, 2011 bereits 2 bis 3 Prozent des Gesamtetats von Online-Werbung aus. Grund genug für BVDW und Google, mit zwei neuen Studien die Vorteile des Mobile Marketings herauszustellen: Demnach gibt es bereits 12 Mio Deutsche, die privat Smartphones nutzen – und erst 28 Prozent haben bereits mobil Produkte oder Dienstleistungen gekauft. Ein Potenzial von 72 Prozent der potenziellen Mobile-Kundschaft will also noch erschlossen werden. Vielen Menschen ist der mobile Einkauf demnach schlicht noch zu kompliziert. Kein Wunder – schließlich bieten gut zwei Drittel der wichtigsten 500 Online-Händler noch gar kein mobil-optimiertes Angebot an. Immerhin: 58 Prozent der befragten Entscheider sehen im Bereich Mobile Ausbaubedarf. BVDW und Google raten deshalb, schnell mobile-optimierte Internetauftritte einzurichten und mobile Marketing-Aktivitäten zu steigern. So könne die Kundenbindung und auch der Abverkauf im Bereich Mobile deutlich gesteigert werden.
mobilbranche.de vor Ort (Zahlen von Arne Wolter), bvdw.org (Studien inkl. PDF-Download), mobilemarketingmagazine.co.uk, iabeurope.eu (IAB)

– Anzeige –
MoMo Developer Day: Intel AppUp MeeGo am 01.07.2011 (11:30 – 19:30) in München. Der Mobile Monday Germany e.V veranstaltet den exklusiven Developer Day Intel AppUp Application Lab: MeeGo Series. Erleben Sie live die MeeGo Plattform, die Binärcode-Validierung sowie den Einsatz zahlreicher Werkzeuge (u.a. MeeGo SDK & Qt).
mobile-monday.de

weitere Meldungen von mobilbranche.de – dem täglichen Newsletter zum Mobile Web:
WallDecaux kombiniert Außenwerbung mit Mobile Marketing, Vodafone startet Mobile Payment für Verlage, 5mal4.de bringt Restaurant-Gutscheine per SMS. >>


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare