RIM, Motorola, Samsung.

von Florian Treiß am 29.April 2011 in Kurzmeldungen

- M-BUSINESS -

RIM gesteht sich und den Börsianern ein, dass die Geschäfte schlechter laufen als erwartet, und korrigiert seine Prognose für das laufende Quartal nach unten: Demnach werden zwischen April und Juni nur 13,5 statt 14,5 Mio Blackberrys verkauft werden. Der Aktienkurs fällt deshalb um zehn Prozent.
focus.de, reuters.com

Motorola Mobility hat bis Ende März 250.000 mal sein neues Android-Tablet Xoom verkauft, das bislang nur in den USA erhältlich ist. Im 1. Quartal 2011 hat Motorola zudem 4,3 Mio Smartphones verkauft. Der Umsatz stieg insgesamt um 22 Prozent auf 3 Mrd Dollar.
androidapptests.com, bgr.com

Samsung begleitet den Verkaufsstart seines neuen Spitzenmodells Galaxy S II in Deutschland mit einer Word-of-Mouth-Aktion von trnd. 500 Mitglieder der Community bekommen das Smartphone acht Wochen lang zum Test und sollen Freunden sowie der Onlinegemeinde von ihren Erfahrungen erzählen.
trnd.com

Mercedes Benz mit neuer Service-App: Die iPhone-Anwendung bietet nicht nur einen Parkplatz-Assistenten, sondern kann auch die nächste Werkstatt lokalisieren, bei Pannen helfen sowie Unfallmeldungen erstellen und diese direkt an die Versicherung schicken.
autobild.de, internetworld.de, mercedes-benz.de

Facetime nun auch für Android – allerdings nicht von Apple: Google nimmt sich ein Vorbild an der Videotelefonie-Funktion des iPhone 4 und stattet seine App Google Talk ebenfalls mit Videotelefonie für Smartphones aus. Zunächst wird das Feature nur auf dem Nexus S laufen, bald aber auch auf anderen Geräten mit Android 2.3.
mashable.com, googlemobile.blogspot.com

Google wird mit einer Sammelklage wegen der Sammlung von Standortdaten durch Android-Smartphones überzogen. Die Kläger fordern vor einem Gericht im US-Bundesstaat Michigan 50 Mio Dollar wegen der Verletzung ihrer Privatsphäre. Apple wurde bereits mit einer ähnlichen Klage konfrontiert.
cnet.com

Paypal kauft Fig Card, ein Startup für Mobile Payments aus Boston. Das Unternehmen stellt Händlern eine Art USB-Stick zur Verfügung, ihre Kunden können dann mittels einer Smartphone-App bezahlen.
internetworld.de, techcrunch.com

- Anzeige -Logo Appsfactory
Appsfactory – Ihr Partner für die Entwicklung von Samsung BADA Apps – mit der Erfahrung aus über 30 Projekten
appsfactory.de

- M-NUMBER -

18 Mio Deutsche erleben Phantom-Anrufe: Sie haben manchmal das Gefühl, dass ihr Mobiltelefon klingelt oder vibriert, obwohl dies gar nicht der Fall ist. Das sind insgesamt 31 Prozent aller Handy-Besitzer. Bei jüngeren Menschen unter 30 Jahren ist das Phänomen sogar deutlich weiter verbreitet als bei vermeintlich hörschwachen Senioren, so eine Bitkom-Umfrage.
bitkom.org, derwesten.de (Kommentar)

- M-QUOTE -

“Wir wollen global führender Anbieter für Mobile Technology und Media werden.”

Dirk Kraus, CEO von Yoc, gibt sich auf der Bilanzpressekonferenz seines Unternehmens kämpferisch und erwartet, dass ab 2015 die Werbevermarktung mehr Umsatz einspielt als Technologie-Dienstleistungen.
horizont.net

- M-TRENDS -

QR Codes gut erklärt: US-Expertin Angie Schottmuller gibt einen gelungenen Überblick zu 14 wichtigen Dingen rund um die zweidimensionalen Barcodes, die zunehmend fürs Marketing interessant werden und in den USA schon deutlich häufiger in Produktwerbung auftauchen als in Deutschland.
searchenginewatch.com

Mobile Commerce: Die US-Supermarktkette Stop & Shop ermöglicht ihren Kunden seit einigen Tagen, die Waren in ihrem Einkaufswagen selbst einzuscannen, dafür brauchen sie nicht an der Kasse anstehen. Ein ähnliches Prinzip, allerdings mit festinstallierten Geräten im Kassenbereich statt eigenem Smartphone, bietet Ikea in Deutschland an.
heise.de

Mobile Websites vs. Apps: Heiko Behrens erläutert in einem Fachbeitrag unter dem Motto “Allzweckwaffe oder Spezialist”, welche mobilen Anwendungen eher als mobile Website realisiert werden sollten und welche als native Apps.
mobilebusiness.de

App-Markt wächst ungebremst, wenn man einer Prognose von ABI Research Glauben schenken darf: Demnach werden im Jahr 2016 weltweit 44 Mrd Apps auf mobile Endgeräte heruntergeladen – 2010 waren es 8 Mrd Apps.
abiresearch.com

Weißes iPhone 4 ist leicht dicker als das iPhone 4 in schwarz, zeigt Blogger Ryan Cash an Hand von Fotos. Das wäre vielleicht nicht so dramatisch, doch mittlerweile kursieren im Netz auch Meldungen, wonach manche Hüllen deshalb nicht um das neue Smartphone herum passen.
ryancash.net

Lese-Tipp: Das Fachblog “mobile zeitgeist” informiert in einem 47 Seiten starken eMag über “Mobile Commerce reloaded”. In 15 Fachbeiträgen schreiben und sprechen Experten wie MyMobai-Gründer André Reif und Gettings-Chef Boris Lücke über den mobilen Handel und dessen Schnittmengen wie Location-based Services, Mobile Couponing und Mobile Ticketing.
mobile-zeitgeist.com

Download-Tipp: Google hat die Folien zur Studie “The Mobile Movement: Understanding Smartphone Users”, für die über 5.000 Smartphone-Besitzer zur Nutzung des Mobile Webs befragt wurden, nun ins Netz gestellt. Die Folien bieten viele interessante Infografiken und sind sowohl als Powerpoint- als auch als PDF-Datei verfügbar.
googlemobileads.blogspot.com

- M-DATES -

Events der nächsten 14 Tage: Deutsche Gamestage (2. bis 4. Mai, Berlin), Online Marketing Forum (3./.4./12. Mai, Frankfurt/Düsseldorf/Hamburg), SoLoMo – Zukunftsperspektiven der lokalen und regionalen Medien (4. Mai, Leipzig), fvw Online Marketing Day (10. Mai, Frankfurt), E-Commerce Strategietage (10. bis 11. Mai, Berlin), Forum Media-Publishing – eTrends, Apps & XML! (11. Mai, Frankfurt), KVD Spotlight Spezial – Mobile Lösungen für den Service (12. Mai, Hanau)
mobilbranche.de – weitere Termine im Überblick

- M-FUN -

Pepsi will den Cola-Kauf sozialer und mobiler gestalten: Ein neuer Pepsi-Automat mit Touchscreen soll es ermöglichen, sich nicht selbst eine Cola zu kaufen, sondern diese zu verschenken. Der Beschenkte erhält einen Abholcode auf sein Handy und kann den Gutschein später einlösen.
t3n.de (mit Video)

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Mediadaten & Kontakt zur Redaktion: treiss@mobilbranche.de.

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare