iPhone 5, Groupon, AT&T.

von Florian Treiß am 20.April 2011 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

iPhone 5 soll offenbar ab September ausgeliefert werden, die Produktion soll bereits im Juli anlaufen, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Heute Nacht wird Apple jedoch zunächst einmal die Geschäftszahlen fürs 1. Quartal 2011 präsentieren – Analysten erwarten ein neues Rekordergebnis.
de.reuters.com, in.reuters.com (Quartalszahlen)

Groupon bietet ab sofort in Deutschland Mobile Couponing an: Mit einer neuen iPhone-App können die täglichen Angebote direkt auf dem Smartphone gekauft werden. Ein Ausdruck des Gutscheins ist nicht nötig, stattdessen wird der Gutschein direkt auf dem iPhone-Display angezeigt.
horizont.net

AT&T will ins Geschäft mit ortsbezogener mobiler Werbung innerhalb von Apps einsteigen: In einer geschlossenen Beta-Phase erprobt der US-Telekommunikationsriese gerade ein entsprechendes System und will Entwicklern noch in diesem Jahr ein Developer-Kit zur Verfügung stellen.
blogs.forbes.com

News.me im Startblock: Die personalisierte Zeitung von Linkverkürzer bit.ly, die noch vor dem Launch renommierte Kooperationspartner wie die  „New York Times“ gewinnen konnte, soll als iPad-App und als Newsletter per E-Mail verfügbar sein. Die Nutzung wird 99 Cent pro Woche oder wahlweise 34,99 Dollar pro Jahr kosten.
allthingsd.com

Whatser startet Plattform für Mobile Marketing: Der ortsbezogene Dienst ermöglicht es Unternehmen, Angebote und Gutscheine in der Whatser-App zu promoten, in der User schon bislang ihre Lieblingsorte sammeln und ihren Freunden mitteilen können. Erstkunde ist das Modelabel G-Star Raw.
per Mail, techcrunch.com, whatser.com

– Anzeige –Logo Appsfactory
Appsfactory – eine der kreativsten Apps-Agenturen in Deutschland. Sieben Nummer 1 Hits in einer Kategorie und viermal Top 5 Overall in den letzten 10 Monaten machen uns zu einer der erfolgreichsten App-Agenturen in Deutschland.
appsfactory.de

– M-NUMBER –

17 Prozent der mobilen Werbeschaltungen im Netzwerk von Millenial Media werden mittlerweile auf Tablets eingeblendet, so eine Analyse der Daten vom März. Da die Einblendungen auf Tablets insgesamt um 21 Prozent wuchsen, auf dem iPad aber nur um 7 Prozent, deuten die Zahlen zugleich auf den Verlust von Marktanteilen des iPads zugunsten anderer Tablets hin.
minonline.com

– M-QUOTE –

„Samsung ist momentan der einzige ernst zu nehmende Konkurrent.“

Canalysis-Analyst Tim Shepherd begründet, wieso Apple nun eine Patentklage gegen Samsung anstrengt.
ftd.de

– M-TRENDS –

Mobile Advertising: Madvertise-Geschäftsführer Carsten Frien erklärt in einem Gastbeitrag auf mobilbranche.de Publishern die wichtigsten Grundlagen für Werbung in Apps und mobilen Websites.  Zudem gibt Frien Tipps für die Integration und erklärt mittels einer Beispielrechnung, wieviel Publisher in etwa einnehmen können, wenn sie ihren Content durch Mobile Advertising refinanzieren wollen.
mobilbranche.de

iOS soll entgegen vieler anderslautender Studien in den USA doch noch das führende Mobil-Betriebssystem sein, meint Marktforscher Comscore. Denn wenn mal alle iOS-Geräte, also neben iPhone und iPad auch iPod Touch, zusammenzählt, kommt man auf 37,9 Mio Einheiten, während es nur 23,8 Mio Smartphones und Tablets mit Android gibt.
techcrunch.com, blogs.wsj.com, comscore.com

Tiefenanalyse: Nilay Patel nimmt die Patentschutz-Klage von Apple gegen Samsung sehr ausführlich auseinander und bemerkt, dass Apple selbst vor den eigenen Lieferanten mit seinen Klagen nicht halt macht – schließlich ist Samsung Zulieferer für etliche Apple-Geräte.
thisismynext.com

Apple hat offenbar den Algorithmus für die App-Charts im AppStore verändert, glaubt Flurry-Analyst Peter Farago. Die Anzahl der Downloads scheint demnach nur noch einer von vielen Faktoren zu sein, mit dem Apple seinen Download-Empfehlungen ermitteilt.
guardian.co.uk

Checkin-Prinzip führt auch beim Fernsehen zu Belohnungen: Die App IntoNow, die US-Sendungen am Klang erkennt und Chats zum laufenden Programm ermöglicht, gewinnt Pepsi als Erstkunden. Die ersten 50.000 IntoNow-Nutzer, die IntoNow während eines Pepsi-Werbespots nutzen, erhalten einen mobilen Coupon für eine Cola.
mashable.com

Ökobilanz fürs iPhone: Eine Infografik zeigt den grünen Fußabdruck des Apple-Smartphones und zeigt, dass Produktion, Vertrieb, Nutzung und Recycling jedes einzelnen iPhones ca. 45 Kilogramm CO2 in die Atmosphäre pusten.
blog.geekaphone.com

US-Restaurants erproben Tablets als digitale Speisekarte: Gleich mehrere Startups haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Gastro-Szene mit entsprechenden Paket-Lösungen aufzurollen.
mashable.com, techcrunch.com

– Anzeige –
Geld verdienen im mobilen Internet! Wie Tablets, Apps & Co Verlagen helfen können, neue Erlösquellen zu erschließen, erfahren Sie u.a. von Branchenprofis wie Donata Hopfen (BILD digital), Dr. Stefan Tweraser (Google Germany) und Arne Wolter (G+J EMS) beim Expertenforum Mobile Media 2011 der VDZ Akademie am 08.06. in Hamburg. Jetzt anmelden: www.vdz-akademie.de

– M-FUN –

Apple sollte vom deutschen Elektrogerätehersteller Braun verklagt werden, rät Blogger Carsten Drees. Denn schließlich seien viele Apple-Produkte unübersehbar von Braun-Geräten abgekupfert, zumindest was das Design anbelange.
zweipunktnull.org

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Mediadaten & Kontakt zur Redaktion: treiss@mobilbranche.de.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare