Telekom, Nokia, American Express.

- M-BUSINESS -

Deutsche Telekom bekommt beim Verkauf von T-Mobile USA an AT&T Ärger: US-Mobilfunker Sprint will gegen die Übernahme klagen, denn ansonsten enstehe ein wettbewerbsschädliches Duopol aus AT&T und Verizon.
handelsblatt.com, mashable.com

Nokia reicht bei der ITC eine neue Patentklage gegen Apple ein, nachdem vergangene Woche eine ältere Klage abgewiesen wurde. Nokia behauptet, Apple verletzte in nahezu allen seinen Produkten Patente von Nokia.
cellular-news.com, pr-inside.com

American Express macht Paypal Konkurrenz und startet in den USA den Bezahldienst Serve, der für Zahlungen sowohl an Händler als auch an Privatleute genutzt werden kann. Dabei denkt American Express auch an Mobile Payment und veröffentlicht zum Auftakt Apps für iPhone und Android.
futurezone.at
, techcrunch.com, techland.time.com, tuaw.com, allthingsd.com

Google will angeblich ein Android-Tablet mit eigenem Branding auf den Markt bringen und soll sich dabei mit LG verbündet haben. Damit würde Google das Prinzip der Nexus-Smartphones auf ein neues Feld übertragen.
bgr.com, internetworld.de

GroupMe eröffnet in seiner Gruppenchat-App eine Markenwelt und will so private Konversationen um Meldungen von Werbungtreibenden ergänzen. Zum Auftakt buchen u.a. die Musikgruppe Bon Jovi und der Fernsehsender MTV eigene Kanäle.
techcrunch.com, businessinsider.com

Augmented Reality: Das Startup Poistr will es Marketern einfacher machen, Realitätserweiterungen zu verwenden, und ermöglicht es mit seiner Software auch Nicht-Entwicklern, AR-Elemente für den AR-Browser von Layar zu erschaffen.
thenextweb.com

- M-NUMBER -

81,5 Prozent des mobilen Internet-Traffics entfällt in Deutschland auf iPhone oder iPad, so eine Webtrekk-Analyse, die die Zugriffe auf Premium-Websites ausgewertet hat. Der Marktanteil dabei bereits zu Gunsten von Android gesunken, das mittlerweile auf 9 Prozent des Traffics kommt.
internetworld.de, iphone-ticker.de

- M-QUOTE -

“Heute sprudeln die Apps wie Pilze aus dem Boden, und jeder will mitspielen. Leider taugen die meisten Apps doch nur dazu zu zeigen, dass man auch innovativ sein möchte, und sind nach drei Tagen wieder so unspannend oder unnütz, dass sie mit einem Druck des Zeigefingers von meinem iPhonePadBook-Gerät gelöscht werden.”

Christian Kohnen von der Agentur Weiss & Kohnen hält den Trend “There’s an app for that” für überbewertet.
onetoone.de

- M-TRENDS -

Nachholbedarf bei der Optimierung mobiler Websites: Eine Studie von gjuce zeigt, dass große Markenunternehmen bislang noch viel Potential im Mobile Web verschenken, z.B. durch fehlerhafte Weiterleitungen zu Mobil-Sites oder schwache Mobil-SEO. Zugleich gibt Sevenval-Entwickler Manuel Bieh in einem Interview Tipps für Mobile Webdesign. Auch Jakob Nielsen hat unabhängig davon zehn Tipps für die mobile Optimierung von Websites zusammengestellt.
mobile-zeitgeist.com (gjuce-Studie), pcpraxis.de (Bieh), useit.com (Nielsen), bernetblog.ch (Übersetzung von Nielsens Tipps)

LTE sorgt im Wettbewerb der Platzhirschen Deutsche Telekom und Vodafone für neuen Schwung: Autor André Schmidt-Carré erklärt sehr ausführlich, wieso der mobile Datenturbo für die Konzerne so attraktiv ist und hat mit Unternehmensberatern über die Einführung der Breitbandtechnologie gesprochen.
manager-magazin.de

Social Media beflügelt die Mobil-Kommunikation, so Marktforscher TNS in der groß angelegten weltweiten Studie “Mobile Life 2011″. Demnach stieg der Anteil mobiler Surfer, die unterwegs in Social Networks gehen, weltweit von 30 auf 46 Prozent.
horizont.net, discovermobilelife.com

Smartphones und Tablets werden überwiegend von Männern genutzt, während bei E-Readern das Geschlechterverhältnis ausgeglichen ist, so eine Umfrage unter 10.000 Deutschen von media control. Wenig überraschend: Je höher der Bildungsstand, desto größer ist die Verbreitung der Gadgets.
media-control.de

App-Nutzung im Auto wird noch überschätzt, ergibt eine paneuropäische Umfrage von Frost & Sullivan. Wenn Apps während der Autofahrt überhaupt genutzt werden, dann vorwiegend für Navigation und Stauinformationen, aber bislang noch kaum für Entertainment.
handelsblatt.com

Kundenkarten-Sammlung bequem per App zum Shopping mitnehmen: Der österreichische Entwickler Bluesource bietet mit “mobile pocket” ein Handy-Programm an, dass Kundenkarten daheim erfasst und ihre Barcodes speichert. Im Geschäft muss dann nur noch das Handy vorgezeigt werden statt der Karte.
computerwelt.at

Dailyme hat seine Android-App überarbeitet und auch für Honeycomb fitgemacht: Nun ist es per Widget auch möglich, die Videos seiner Lieblingsshows verschiedener Fernsehsender direkt auf den Homescreen zu bekommen.
openpr.de, market.android.com, news.de (Background mobiles Fernsehen)

Video-Tipp: RTL berichtet im Rahmen von “Future Trend” knapp 30 Minuten über die “App Mania” in Deutschland und stellt verschiedene Apps und deren Entwickler vor.
rtlnow.de via appadvisors.de

- M-FUN -

SMS-Service der Deutschen Telekom für neu beauftragte Anschlüsse ist in den Augen von Spiegel-Online-Kolumnist Tom König eher ein SMS-Terror. Die Botschaften über den Auftragsstatus sind offenbar von einer rheinischen Frohnatur verfasst – und bringen wartende Kunden auf die Palme.
spiegel.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Mediadaten & Kontakt zur Redaktion: treiss@mobilbranche.de.

, ,

Sagen Sie es weiter!

Die Kommentare sind geschlossen.