Apple, Vodafone, myTaxi.

von Florian Treiß am 16.März 2011 in Kurzmeldungen

– M-BUSINESS –

Apple verschiebt den Verkaufsstart des iPad 2 in Japan auf unbestimmte Zeit, weil es in Krisenzeiten wichtigeres gäbe als ein neues Gadget. Unterdessen weisen Analysten darauf hin, dass es durch Erdbeben und Tsunami Probleme bei der Fertigung des iPad 2 geben könnte – schließlich wurden wichtige Komponenten wie der Flash-Speicher in Japan produziert.
cnet.com, businessinsider.com, abendblatt.de, faz.net

Vodafone bietet ab sofort und damit als erster deutscher Netzbetreiber ein LTE-Komplettpaket für Internet und Telefonie an. Je nach Daten-Übertragungsrate kostet das Angebot zwischen 39,99 Euro (3,6 MBit/s) und 79,99 Euro (50 MBit/s).
teltarif.de, connect.de

myTaxi bringt seine Taxi-Bestellung per Knopfdruck am 22. März nach München – und feiert den Start mit einer Promoaktion: In der bayerischen Landeshauptstadt ist fünf Tage lang ein „Paristaxi“ unterwegs – wer einsteigt, nimmt an der Verlosung einer Taxifahrt nach Paris teil.
per Mail, mytaxi.net

AdMob, Googles mobiles Werbenetzwerk, bietet Entwicklern nun auch Unterstützung für Windows Phone 7 an. Mit einem Software Developer Kit wird es nun einfach, Werbeflächen in Windows-Apps einzubauen. Außerdem unterstützt AdMob nun HTML5 auf allen Systemen.
pcworld.com, techcrunch.com, gigaom.com, moconews.net

Nokia hat in den USA Patentanträge für zwei Tablets gestellt. Das eine Gerät orientiert sich an dem Design aktueller Tablets anderer Hersteller, das andere Tablet ist offenbar vom Design des hauseigenen Smartphones N8 inspiriert.
mobiflip.de, electronista.com, engadget.com

Expedia will der Konkurrenz durch Reiseseiten wie Ebookers durch ein neues Mobil-Angebot trotzen: In Großbritannien ist bereits eine maßgeschneiderte Mobil-Seite gestartet, binnen der nächsten sechs Monate soll diese in allen wichtigen europäischen Märkten verfügbar sein.
tnooz.com

– M-NUMBER –

Je 26 Prozent der heruntergeladenen Apps für Android, iOS, BlackBerry und WP7 werden entweder bloß ein einziges Mal genutzt – oder mehr als zehnmal, so eine Studie von Localytics. Die restlichen 48 Prozent entfallen auf eine Nutzung zwischen zwei- und zehnmal.
mediapost.com, techcrunch.com, localytics.com

– M-QUOTE –

„Heutige Apps sind wenig mehr als eine Schale, in die eine mobile Website einläuft.“

Markus Schwerdtel, seit kurzem Director Mobile Content & Applications beim Verlag IDG Entertainment, sieht Entwicklungspotential bei Apps.
meedia.de

– M-TRENDS –

Tablet-Boom: Pro zehn verkaufter Tablets werden dafür fünf Notebooks und Netbooks nicht verkauft, meint Marktforscher Canalys. Demnach sollen 2011 insgesamt 52 Mio Tablets verkauft werden, allein 75 Prozent sollen von Apple stammen.
canalys.com

Flipboard: Das personalisierte iPad-Magazin will durch Kooperationen mit Verlagen schnell wachsen und arbeitet bereits mit „Rolling Stone“, „The Economist“ und „Elle“ zusammen. Bald soll eine eigene Werbevermarktung starten – und Flipboard-Chef Mike McCue will sich bei dabei an Preisen für Print- statt Onlinewerbung orientieren.
ftd.de

Amazon feilt an seinem Appstore für Android: Auf einer Produktseite tauchen bereits 48 unterschiedliche Apps auf, die teils günstiger angeboten werden als im offiziellen Android Market. Allerdings funktionieren Kauf und Download noch nicht.
androidnews.de, androidcommunity.com

US-Mobilfunkkonzerne bieten ihren Kunden wegen der Katastrophe in Japan kostenlose Anrufe und SMS in das Krisengebiet an. So sollen sie Kontakt mit ihren Angehörigen bleiben, ohne teure Rechnung fürchten zu müssen. Zudem organisieren sie SMS-Spendenaktionen.
msn.com

Mobile Banking: Jeder dritte Nutzer in Deutschland vernachlässigt die Sicherheit und führt Bankgeschäfte gelegentlich über eine ungesicherte Datenleitung durch, so eine Faktenkontor-Umfrage.
faktenkontor.de

Klick-Tipp: Base-Botschafter Lars erklärt im Netzlexikon, was Mobile Couponing eigentlich bedeutet, und stellt Coupies, Facebook Places und Foursquare kurz vor.
blog.base.de

– M-FUN –

PC selberbasteln: „Welt kompakt“ erkärt, mit welchem Zubehör Tablets und Smartphones zum PC-Ersatz werden können und stellt Tastaturen und Docking-Stationen vor.
welt.de

mobilbranche.de erscheint montags bis freitags gegen 13 Uhr als Newsletter und im Web. Der Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@mobilbranche.de bestellt und abbestellt werden. Sie können mobilbranche.de auch auf Twitter und Facebook folgen. Mediadaten & Kontakt zur Redaktion: treiss@mobilbranche.de.


Sichern Sie sich jetzt Ihren Wissensvorsprung in Mobile Marketing und Mobile Business und abonnieren Sie die Meldungen von mobilbranche.de ganz bequem per E-Mail. Unser Newsletter erscheint täglich um 13 Uhr und ist kostenlos.


Facebook Kommentare:

Kommentare